Transkriptionen | Glasgow: E.1939.65.341 | Ringen

« zurück zur Übersicht

67r

Das sind die Ringen die der Ott gemacht hat der ain tauffter Jüd gewessen ist /

 

Ain gemaine guette Ler

Item allen ringen sullen sein dreu ding / das erst ist kunst das ander ist schnellikait / das dritt ist rechte anlegung der sterck / daru~b soltü mercken / das das pest ist schneligkait die last nit zu pruchen kumen / darnach soltu mercken / das man allen krancken sol vor ringen / Vnd allen gleichñ sol man mit ringen / Vnd allen starcken sol man nach ringen / vnd in allen vor ringen wart der schnelikait / In allen mit ringen wart der wag / vnd in allen nach ringen wart der knye pueg

Merck die fassen in den armen /

Wen du mit ainem ringen wild auß den armen / so gede~ck albeg das du in vast mit deiner lingken handt / in der maus seins rechten arms / vnd mit der rechte~ hand in vast auß wendig seins lincken arms / vnd mit der lincken die du in der mauß hast / druck frisch zu ruck / vnd mit der rechten handt begreiff im sein lincke handt forn vnd zeuch vast zu dir / vnd wen du ain also gefast hast / so treib die ringen die hernach geschriben stend / welchs dich am pestñ dünckt /

Das Erst stuckt

Wen du in also gefasst hast mit der lincken hant in der maus seins rechten arms vnd mit der rechten handt vorñ

top

67v

vorñ pey seinem lincken / so var mit deiner [korrigiert aus »deinem«] lincken handt [Oberhalb der Zeile nachgetragen] auß seinem rechten arm~ / vnd bereiff im vndten sein rechtñ arm~ olpogñ vnd zeuch in zu dir / vnd mit der rechten handt da du sein [korrigiert aus »dein«] lincke handt in hast stos im den arm~ von dir / so verrenckst du im denn arm~

Ains anders

Item / Wen du in gefast hast als vor heb in auff den lincken arm~ mit deiner rechtñ handt / vnd far im mit dem haubt durch den arm~ / vnd zeuch in dan vber dein hals / vnd mit der lincken handt pegreiff im sein lincks pain in der knyepueg / vnd wurff in also vber den rück

Aber Ains auß dem fassen

Item / Heb im auff den [korrigiert aus »dein«] lincken arm~ mit deiner rechtñ handt / vnd greiff im mit deiner lincken vndten an sein elpogen / vnd zeuch  damit zu dir / vnd spring mit deinem lincken fues hint° sein rechtñ fues / vnd wurff in auß dem fues vber dein lincks pain /

Aber aus dem ersten fassen ains

Item Halt im vest mit der lincken handt sein rechte handt vnd greiff mit der lincken handt deiner rechtñ handt zu hilff vnd halt vest mit paiden henden / vnd wend dich dürch sein arm~ auff dein rechte seyttñ / so gewnistu im den rück an /

Also prich das

Wer dir durch geet da gee mit durch / vnd fall in ain ringñ in welchs du wilst

Aber ain stuck

top

68r

Item halt Im vest mit paidñ hendtñ sein lincke handt vnd wend dich durch sein arm~ auff dein lincke seyttñ

Also prich das

Item halt Im sein lincke fest mit deine~ paidñ hendñ vnd wendt dich durch sein arm~ auff sein lincke seyttñ / vnd zeuch Im den lincken arm~ vber dein rechte achsel vnd ruck vnder sich /

Ein pruch wider die erstñ Stuck

Item Wen dir ainer hat gefast dein lincke handt mit seiner rechtñ / vnd wil mit seiner lincken handt vndtñ durch greiff an deine~ elpogñ / vnd wil dir den verrencken / Oder wil seiner rechtñ handt zu hilff kume~ vnd sich durch den arm~ wendñ / So merck die weil er mit der lincken der rechtñ zu hilff greifft / Oder nach dem elpogñ in dem selbñ / so far im mit deine~ rechtñ arm~ oben vber sein lincke~ in sein rechte seittñ / vnd faß In in der wust / vnd spring mit deine~ rechtñ fues hindter sein lincken fuß / vnd wurff in auß dem fues vber dein rechts pain /
Item / greifft dich ainer an oben in die arm~ mit sterck vnd helt dich vest / vnd wil dich dringñ / So far mit deinem rechtñ arm~ von aussen vber sein lincken arm~ vorñ pey seiner handt / vnd begreiff mit der lincken dein rechte handt / vnd truck mit paidñ sein hant vast an dein [korrigiert aus »sein«] prust

top

68v

Itm~ Streckt er die finger an der handt / die du Im an sein prust druckst / So greiff im die finger mit deiner linckñ handt vnd heb vbersich auff dein lincke seÿttñ / vnd mit der rechtñ handt nym im das gewicht peÿ dem elpogen
Itm~ Helt er aber die handt zu an deiner prust / so spring mit dem rechtñ fues hindter sein lincken / vnd greiff mit deiner lincken handt in die knÿe pug seins linckes fueß vnd heb damit auff / vnd mit der rechtñ handt stos oben von dir so felt er /

Aber ein guet Ringen

Item Helt dich ainer los in den armen / wen du mit Im ringen wilst / So greiff mit deiner lincken hant oben vber sein rechte / vnd pegreiff sein lincke hant peÿ den fingern oder sunst / vnd heb auff dein lincke seÿttñ vnd mit der rechtñ nym im das gewicht pey seinem lincken elpogen /

Also prich das

Wer dir das thut / vnd dir mit der linckñ hant nach den fingerñ greift / vnd wil dir mit der rechtñ das gewicht nemen peÿ dem elpogñ / dem far mit deiner rechtñ hant vndter seinen lincken arm~ in die wust vnd spring mit dem rechtñ fues fur sein pede fues vnd wurff in also

Ein ander pesser prüch

Item Wen er dir mit der lincken dein lincke begriffñ hat / vnd wil dir mit der rechtñ das gewicht nemen peÿ deinem lincken elpogñ / So senck dich nÿder / vnd

top

69r

mit dem lincken elpogñ in die wust / vnd spring mit dem lincken fues hinter sein rechtñ / vnd begreif Im sein rechtñ fues / mit deiner rechtñ handt in der knyepüg vnd zeuch da mit zu dir / vnd mit der linckñ stoß in oben von dir so fellt er /

Aber ain gutt° pruch

Item / Wen dir ainer begreiff dein lincke hant mit seine° lincken / vnd nympt dir mit der rechtñ das gewicht / vnd stost er dir den elpogñ hoch auff / So wend dich mit dem haubt dar durch / vnd far im mit dem rechte~ arm~ in sein lincke wust / vnd spring mit dem rechtñ fueß hindter sein rechtñ / vnd wurff in vber dein rechte huff /

Aber ain ringen

Item Wen dich ainer gefast hat peÿ den arm~ / vnd du in wider / vnd halt er dich loß / so schlag im sein lincken auß mit deiner rechtñ handt von oben nÿder vnd begreiff im damit seins lincks pain in der knÿe pueg vnd zeuch zu dir / vnd mit der lincken handt stos in vorñ an die prust an seiner linckñ seyttñ so muß er fallñ /

Der prüch da wider

Item / Wen dir ainer greifft vorñ an die prust mit seiner lincken hant / so begreiff im sein lincke hant mit deiner lincken vnd reib vmb vnd mit deiner rechtñ hant nÿm das gewicht peÿ dem lincken elpogñ
Itm~ Oder stos Im mit deiner rechtñ hant seine~ lincken elpogñ vber sich / vnd wend in also von dir

top

69v

Aber ein guet Ringen

Item / Wen du mit einem gefast hast peÿ den arm~ / helt er dich loß / so schlach sein rechte hant aus mit deiner lincken von oben nÿder / vnd far Im da mit vndten durch sein rechtñ arm~ / vnd begreiff In hindtñ vnd halt in vest vnd zeuch / vnd mit der rechtñ handt begreiff In auswendig in seiner rechtñ knyepueg / so wurfsdu in auff die linckñ seÿttñ / z das get zu paidñ seittñ

Ein leib ringen

Item Wen du mit ainem gefast hast das du die ain hant vndter seinem arm~ hast / vnd die ander hant oben / vnd er auch also / truckt er dich dan vast zu im So setz im den elpogñ an die kell / vnd druck in do mit vast so muß er dich lassñ / das thue mit der hant die obñ hast /

Das ist ein ander gefert

Item Ob dich ainer hat gefast vndter deinen arm~ / so druck er [Wort oberhalb der Zeile nachgetragen] dich vast zu im sterckt vnd thuet die wee so prich dich also von im greiff im mit paidñ dawmen in die augñ / oder vndter sein kympackeñ / oder mit paidñ dawme~ in sein keel so muß er dich lassñ

Aber ain leib ringen

Hastu dich aber mit ainem gefast das du ain handt vndtñ hast vnd die ein obñ / vnd er dich auch also / so far im mit dem arm~ den du obñ hast vndter den

top

70r

kynpacken an den hals vnd stos in vast von dir vnd mit der hant die du vndtñ hast begreiff im das pain in der knyepueg vnd zuch damit zu dir so wirt er geworffñ /
Itm~ Ob dir ainer das prechñ wolt / vnd wolt dir das gewicht nemen pey dem elpogñ / so senck den selbñ elpogñ vndtersich / vnd truck in damit in die seyttñ / vnd mit der anderñ hant begreiff im sein pain in der knyepueg vnd wurff in /

Aber ain leib Ringen

Item Hastu dich aber mit ainem gefast / das du die ain handt vndtñ hast / vnd die anderñ vndtñ / vnd er dich auch also / druckt er dich dan nit vast zu im / So wechsl die hant die du vndtñ hast im auff die ander seÿttñ auß wendig in sein knyepug vnd heb damit auff / vnd mit der hant die du obñ hast far im obñ fur den hals vnd stos in da mit obñ von dir / so felt er

Aber ain leib ringen

Itm~ Hastu dich aber mit aine~ gefast wie vor geschribñ stet / So far mit dem arm~ den du vndtñ hast von vndtñ auff auswendig oben vber sein arm~ den er obñ hat / vnd kum mit der andern hant der hant zu hilff vnd truck vast nyder vnd wendt dich von im / das ist vast guet /

top

70v

Ein pruch wider Sterck

Itm~ / Wen dich ainer gefast hat in den armen vnd duo in wider vnd ieglicher den lincken fues furgesetzt hat / vnd ist er also geschaid das er dir mit seinem rechtñ fues schreit auswendig hindter dein lincken vnd wil dich peÿ den arme~ daruber trücken / So ruck deinen fues frisch hindter dich auff zu ruck vnd vaß im da mit seinen rechtñ fues / vnd stos in oben fur die prust / so felt er liederlich nider /

Aber ain Ringñ

Itm~ Ob dich ainer ferr hindtñ begreifft vber dein achsln / far vber mit deinem arm~ in die pug seins elpogens an der seyttñ do der fues vor stet / vnd mit der anderñ handt hilff zu dir truckñ auff die seittñ aus wendig geribñ / vnd halt im den arm~ mit der ainenn handt / vnd mit der ander handt greiff im in die drossel vnd mit dem fues in die knÿepug seines auss gesetztñ fues zu dir gespart mit der versen

Aber ain Ringñ

Itm~ Schlag aus mit deiner rechtñ hant sein lincke hant / vnd begreiff im die finger seiner rechtñ handt / vnd mit der linckñ sein rechtñ arm~ vber sich geschlagñ vorñ gefast vnd zu ruck geworffñ vber dein lincks pain

top

71r

Aber ain Ringen vast guet

Itm~ / Schlag aus mit deiner rechtñ handt sein lincke / vnd far im mit der handt zwischñ die pain vorñ durch vnd faß in hindtñ peÿ der Joppñ / oder auff den elpogñ vnd heb in auff vnd stos in obñ von dir mit der linckñ handt / so felt er hindtersich auff den kopf

Also prich das stuck

Itm~ Wen dir ainer mit seiner rechtñ handt zwischñ deinen painen durch fert / vnd fast dich hindtñ peÿ der Joppñ / So pück dich mit dem kopf gegñ Im vnd far von auß vndtñ durch sein rechtñ arm~ mit deinen paidñ armen / vnd heb dich damit vbersich so mag er dich nit gewerffñ /

Aber ein Ringen

Itm~ Ob dich ainer peÿ ainer handt begreifft vnd wolt dich nebñ sich ruckñ mit seinen paidñ hendtñ / vnd hat dich gefast peÿ der linckñ handt / vnd wolt dich ruckñ auff sein rechte seÿttñ / So las dein rechte handt von obñ durch vber sein linckñ arm~ an sein rechte seyttñ / vnd faß in in der wust mit der rechtñ handt / vnd mit d° linckñ fall im in ain knyepug /

Aber ain ringen

Item~ Fast dich ainer vorñ peÿ der prust mit paidñ hendtñ So far obñ vber mit der rechtñ vber sein lincke vnd zwing

top

71v

Im die vnd mit der lincken hant an sein rechten elpogñ vnd schrenck mit dem linckñ fues

Wid° die vndter schranck In arm~ ein pruch

Item Wen dir einer schrencken wil mit der rechten handt dem schrenck mit der linckñ

Aber ein Ringen

Item Schlag aus mit paidñ hendtñ / vnd fall im mit peidñ hendtñ in pede knyepueg / vnd zeuch zu dir / vnd stos in mit dem haubt obñ fur die prust vnd wurff in zw ruck /

Also prich das

Faß in oben peÿ dem hals vndter dem vchsen / vnd leg dich vast oben auff dich In / vnd tritt wol zu rück mit den fuessen das er dir kainen begreiffñ mag so druckst du in zu der erdñ

Aber ein ringen

Itm~ Ob er den rechtñ fues fur setzt zeuch in mit der linckñ hant pey seiner rechtñ handt vnd schlag in an den engkel seins rechtñ fues mit deine~ linckñ linckñ [!] fues vnd ruck in nÿder
Item Oder fall fall [!] im mit der rechtñ hant in die kel vnd druck in vber ruck

Aber ein ringñ

Item Helt dich ainer los peÿ den armen / so greiff mit deiner linckñ hant nach seiner rechtñ / vnd begreiff

top

72r

In peÿ den fingern / vnd halt in vest / vnd schlag auff mit deiner rechtñ / vnd far Im durch vndt° seinen rechtñ arm~ / vnd fach in in der wust / vnd mit der linckñ in ein knye pueg /

Aber ain ringen

Item / Fast dich ainer hindtñ pey der grutl so senck dich nÿder / vnd wen er dich erhebt so dree dich vmb vndter im / vnd wirff in vber schranck

Aber ain ringen

Item / gee mit der rechtñ handt durch / vnd fach in ober halb der huff in der waich / vnd far mit d° lincken handt oben vber sein rechte achsl / vnd fach den dein rechte hant im glenck / vnd halt dich vest / vnd heb in auff / vnd mit deine~ rechtñ knye er heb im sein linckes knye vnd wurff in fur dich

Aber ain ringen

Item / Wen dir ainer mit seine~ paidñ arme~ wil farñ vndter dein paide arm~ / sof far von oben nÿder mit deine~ paidñ armen aussen vndter sein elpogñ vnd schleuß dein arm zu samen [korrigiert aus »seinem«] / vnd hib dich mit sterck vbersich / vnd prich im die arm~ /
Item auch magstu im fallñ in die keel vnd in zu ruck trucken /

top

72v

Aber ain ringen

Item Wen du vndtñ pist gefast [Wort oberhalb der Zeile nachgetragen] mit seine~ arm~ / so magstu in oben fassen pey der keel / oder peÿ dem kinpacken / vnd den hals im wol vber denn ruck prechñ / oder du must wol mit deinen arme~ durch sein arm~ farñ /

Aber ain ringen

Item pistu mit dem lincken arm~ vndteñ / so fall im mit dem rechtñ in die keel / vnd schreitt mit dem linckñ fueß hindter sein rechtñ / vnd druch in darvber peÿ de~ hals
Itm~ / Wirff in auß dein fues zu paidñ seÿttñ

Aber ain ringen

Item Wen du ainem mit paiden arme~ durch sein arm~ gefarñ pist / ist Er als gering als du pist / oder geringer / so faß in in der mitte / vnd schleus dein hendt zu same~ auff seinen ruck / vnd heb in auff  dein lincke seÿttñ / vnd wen du dich ains vmb gedreet hast / so stos in nÿder auff die knye / vnd prich im den ruck zu dir /

Also prich das

Item~ / Wen dich ainer zu im druckt / so setz im den elpogñ an die kel / oder an die prust / vnd truck in von dir zabelnde / vnd das dein lincke fues zu ruck stee /

Aber ain ringen

Itm~ / Wen dir ainer mit seine~ haubt durch den arm~

top

73r

farn wil / vnd wil dich vber sein ruck werffñ / fach in mit dem selbigñ arm~ peÿ dem hals / vnd truck in vast zu dir / vnd leg dich mit der prust oben auff in vnd schwer dich nÿder /

Aber ain ringen /

Item Ob dich ainer hindtñ begreifft / wen du im hast den ruck zu gewandt / vnd hebt dich vast in sein armeñ / vnd obñ vber sein arm~ / so puck dich behentlich fur dich / vnd wurff in vber das haupt / oder fach in nÿden mit einer hant pey eine~ pain /

Aber ain ringen

Itm~ hat er dich aber hindtñ gefast / vnd hat seine~ arm~ vndter dem deinen arm~ / vnd er hat die hendt offen / so begreiff in peÿ eine~ finger so muß er dich lassen
Item Ob dich ainer vorñ peÿ dem goller fast / mit ainer hant / vnd helt dich fest / so went dich vndtñ durch sein arm~ mit dem haubt / so lest er dich / oder magstu im den dawme~ pegreiffñ das ist auch guet /
Itm~ Fast dich ainer hindtñ peÿ dem goller / wend dich gegeñ im mit dem haubt vndteñ durch sein arm~ so pist ledig /
Item Ob dich ainer fast mit paidñ hendtñ vor der prust / so stos im den rechtñ elpogñ auff / vnd dree dich durch / vnd fach in in der wust

top

73v

Item / Wen du ainen hast gefast mit deiner linckñ hant in der maus seins rechtñ arms / vnd truckstu in da mit zu dir ruck / vnd wen er dir den vber felt mit dem rechtñ arm~ von aussen vber dein lincke hant / vnd truckt dir dein hant vast an sein prust / so far im mit dem selbñ elpogñ in sein rechte seyttñ vnd senck dich nyder / vnd spring mit deine~ linckñ fues hindter seine~ rechtñ fues / vnd greiff im mit der rechtñ hant in sein knyepueg / vnd wurff in fur dich etc

Finis

top

« zurück zur Übersicht