Transkriptionen | Paulus Kal | Rossfechten

« zurück zur Übersicht

6v

Sine spere beriecht nach dem lengsten Sein Speer reicht sehr weit. top

7r

Wechsel durch vnd setze an Wechsel durch und setze an. top

7v

Zu halbem spies setze abe den langñ spies Setz im halben Spieß den langen Spieß ab. top

8v

Hebe in ainer ennge den spieß vber die achssel vnd wendt dich mit dem pferde gegen Ime oder setze den spies hinden an das gesesse vnd triff mit Ime Heb in einer Enge den Spieß über die Schulter und dreh dich mit dem Pferd gegen ihn, oder setze den Spieß hinten an das Gesäß und triff damit. top

10r

Abesetze zu deiner rechten seytten Setz auf deiner rechten Seite ab. top

10v

Slage vber seinen spieß zu der rechten sytten vnd fahe seinen spies vnder deinen rechten armen vnd setze deinen knauff añ Satlbogen vnd fahe Ine an das ort Schlag über seinen Spieß zur rechten Seite und fang seinen Spieß unter deinem rechten Arm. Setz deinen Knauf an den Sattelbogen fang seinen Ort. top

11v

Lege dine swert vff die lingken handt zu dime zaume vnd allsuerre du von dir magst so setze Ime abe mit der klingen vnd stosse nider mit dem gehultze Ime seinen spiesse auf die erde vnd verwendt dich mit dem knopfe an deinen Satlbogen vnd setze Ime mit dem ort an wo du magst Leg dein Schwert auf die linke Hand bei deinem Zügel und so weit weg von dir wie du kannst. Setz ihm so mit der Klinge ab und stoß ihm mit dem Gehilz seinen Spieß zur Erde nieder. Dreh deinen Knauf zum Sattelbogen und setz ihm mit dem Ort an, wo du kannst. top

12v

Die Erste hute

Abensperg

Die annder hute

Gebewolf

Die erste Hut.

Abensperg

Die zweite Hut.

Gebewolf

top

13r

Die Dritte hute

Die vierdte hute

Die dritte Hut.

Die vierte Hut.

top

13v

Das ausser swert nemen Das äußere Schwertnehmen. top

14r

Das Inner swert nemen Das innere Schwertnehmen. top

16r

Der Schaffgriff weret was vnnder augen kombt Der Schafgriff wehrt ab, was ins Gesicht kommt. top

16v

Vberfalle wer dich bey dem halse ringen wil Überfall[1] den, der am Hals mit dir ringen will.

[1] Hier in dem Sinne, über den niedrig gehaltenen Arm zu greifen.

top

17r

Setze abe von dem haubt wer dich wil fassñ

Setz vor dem Kopf den ab, der dich fassen will. top

17v

Wann du abesetzest vnd slussest den armen vnd wennde dich mit deinem rosß vom mann Wenn du absetzt und den Arm schließt, dreh dich mit deinem Pferd vom Mann weg. top

18r

Das ist das Sonnen zaigen Das ist das Sonnenzeigen. top

18v

Schicke dich allso gegen dem Mann zu Rosß Stell dich so gegen den Mann zu Pferd. top

19r

Allso schicke dich wann du Man vnd Ros werffñ willdt Stell dich so, wenn du Mann und Pferd zu Fall bringen willst. top

« zurück zur Übersicht