Transkriptionen | Peter Falkner | Messer

« zurück zur Übersicht

18v

Ob du wildt achtten
Messer fechten betrachten
So lern kunst die dich ziert
Zu schimpff vnd zu ernst hofiert

Sechs hew lere
Auß ainer hannd wider die were
Die Lingk hand leg auf den rugken
Auff die prust wilt wer zucken

Zorn haw wecker
Enntrist haw zwinger
Gefer haw mit wincker

Wenn du Wert darauf legst, dich mit dem Messerfechten zu befassen, so erlern die Kunst, die dich auszeichnet und dir im Spiel und im Ernst schmeichelt.

Lern sechs Hiebe von einer Seite gegen die Waffe [oder Widerstand]. Leg die linke Hand auf den Rücken oder auf die Brust, wenn du die Waffe entreißen willst.

Zornhau, Wecker, Entrüsthau, Zwinger, Gefährhau und Winker.

top

19r

Was auff dich wirt gericht
Zornhaw ortt das gar bericht
Wiltu In beschemen
Ain messer lern abnemen
Haw stich merck
Im pund waich oder hertt /

Was auf dich gerichtet wird, bricht der Zornhau-Ort vollkommen. Willst du ihn beschämen, lern, ein Messer abzunehmen. Beachte Hieb und Stich sowie im Band Weichheit oder Härte.

top

19v

vor vnnd nach Indes hab acht
Die lauff des kriegs recht betracht
Den krieg auff les
Oban nyden wart der pleß

Vor und Nach. Beachte das Indes. Beurteile sorgfältig den Verlauf des Kriegs. Sammel den Krieg auf. Achte oben und unten auf die Blößen.

top

20r

Vier sind der zÿnen
Die du solt gewynnen
Der wach nym war
Wa sy seyen mit gefar

Es gibt vier Zinnen, die du erreichen sollst. Beachte die Wachen, wo immer sie eine Gefahr darstellen.

top

20v

Den wecker treib mit seim gefert
Biß manlich starck und hertt
Der swech nÿm war
Den hals nÿm onefar

Führ den Wecker mit seinen Angriffen aus. Sei mutig, stark und kräftig. Beachte die Schwäche. Nimm den Hals ohne Gefahr.

top

21r

Entrist haw nympt was oben darkumpt
Rist zu der Sterck
Dein arbait damit merck

Der Entrüsthau nimmt, was von oben herabkommt. Mach dich in der Stärke bereit. Beachte dies bei deinen Angriffen.

top

21v

Feler verfieret
Die zynen nach errüret
Ob du verfelest zwifach
Die schnidt damit mach

Der Fehler umgeht. Er strebt nach den Zinnen. Wenn du zweimal verfehlst, mach dabei die Schnitte.

top

22r

Der zwinger In bricht
So der Biffel schlecht vnd sticht
Wer wechsel will trawen
Der zwinger will In berawben

Der Zwinger bricht ein, wenn der Büffel schlägt und sticht. Wer mit dem Wechsel drohen will, den bringt der Zwinger davon ab.

top

22v

Dien gefer haw mit seiner ker
Dem antlitz vnd brust ist gefer

Der Gefährhau ist mit seiner Umkehr dem Gesicht und der Brust gefährlich.

top

23r

Den wincker solt erstrecken
Vnd die Maister damit erwecken
Zwifach ler wincken
Zu der rechten von der lincken

Den Winker sollst du kräftig machen und die Meister damit erwecken. Lern, zweifach zu winken: zur Rechten und zur Linken.

top

23v

Wilt die Maister plawen
Des winckers soltu dich frewen
Was da kompt krump oder schlecht
Das sej dem wincker alls gerecht

Willst du die Meister schlagen, sollst du dich über den Winker freuen. Was auch immer krumm oder gerade kommt, ist dem Winker recht.

top

24r

Vier leger soltu absÿnnen
Inn messer fechten wiltu gewÿnen
Pasteÿ Vnd lugißland
Stier vnd eber sej dir bekant /

Du sollst dich um vier Leger bemühen, wenn du im Messerfechten gewinnen willst. Bastei, Luginsland, Stier und Eber sollen dir bekannt sein.

top

24v

Vier versetzen Soltu begÿnen
Wiltu die leger bezwingen
Vor versetzen dich hu°tt
Versetzen oft den man mu°t

Du sollst vier Versetzen ausführen, wenn du die Leger bezwingen willst. Hüte dich vor dem Versetzen, denn es ist häufig mühsam.

top

25r

Du solt ansetzen
An vier enden letzen
Er kump oben oder vnden
Ort gerat ist In verwunden

Du sollst ansetzen und an vier Zielen verletzen. Gleichgültig, ob er oben oder unten kommt, ein gerader Ort heißt, ihn zu verwunden.

top

25v

Ler nachraissen
Zu weer die schneidt thu weisen
Zwifach ler die machen
Mitt künsten dich solt besachen

Lern das Nachreisen. Kehr die Schneide zur Waffe. Lern dies auf zweierlei Weise, so verursachst du es kunstfertig.

top

26r

Entrist In vberlauff
Wind vnd erh

Vberlauff die vnderram
Sterck vnd In bescham
Ist die versatzung darpracht
Ortt wind kurtz biß bedacht

Überlauf die unteren Ziele. Sei stark und beschäm ihn. Ist die Versatzung vollbracht, winde den Ort kurz. Sei achtsam.

top

26v

Entrist In vberlauff
Wind vnd erhöch den knauff

Überlauf ihn mit dem Entrüsthau. Winde, und heb den Knauf.

top

27r

Wiltu dich vberlauffens massen
Hals fach vberpain ler stossen

Wenn du das Überlaufen im Sinn hast, fang den Hals, und lern, übers Bein zu stoßen.

top

27v

Dein schneid wend
Schneid mit ort biß behend
Will er ringen und drucken
Stoß ring wer ler zucken

Dreh deine Schneide. Schneide mit dem Ort, sei geschickt. Will er ringen und drücken, stoß, ring, lern, die Waffe zu zucken.

top

28r

Die absetzen ler
Haw stich kunstliche wer
Von vier enden
Haw stich ler wenden

Lern das Absetzen. Wehr kunstvoll Hieb und Stich aus vier Richtungen ab. Lern, Hieb und Stich (an)zuwenden.

top

28v

Durch wechsel das stuck
Die Maister trib zurugk
Merck die art und ler
Von baiden seydten stich mit feer

Wechsel durch; das Stück treibt die Meister zurück. Beachte die Art und Weise, und lern, von beiden Seiten schmerzhaft zu stechen.

top

29r

Wiltu dich Langk vnderhawen
Durch wichsel soltu dich freen
Lingk lang laß recht ein schiessen
Wind stich wirt In verdriessen

Wenn du einen langen Unterhau machen willst, sollst du dich über das Durchwechseln freuen. Links lang, laß rechts einschießen. Winden und Stechen wird ihn verdrießen.

top

29v

Wer das ratt kan machen
Den feler kan er zwifachen

Wer das Rad machen kann, kann den Fehler zweimal ausführen.

top

30r

Zuck die treffen
Die Maister wiltu effenn
Will er auff dich binden
Zuck schnell will er In finden

Zuck beim Aufeinandertreffen, wenn du die Meister narren willst. Wenn er auf dich binden will, zuck schnell, wenn du ihn treffen willst.

top

30v

Haw die flech zum lugisland
Durch zuck den ortt zehand
Hatt er den stich versetzt
Indes fel zwifach er wirt geletzt

Schlag die Fläche zum Luginsland. Zuck sofort den Ort durch. Hat er den Stich versetzt, mach »indes« den Fehler zweimal, und er wird verletzt.

top

31r

Ob er starck ist
Durch lauff zu aller frist
Der hand vnnd arm soltu nahen
Vnd weislich wartens fahen
Der gelider soltu gewar nemen
Der knüe bug soltu dich beremen

Wenn er stark ist, lauf ihm immer durch. Du sollst dich der Hand und dem Arm nähern und klug auf das Fangen achten. Du sollst auf die Arme achten und zur Kniebeuge zielen.

top

31v

Durch lauff entrist
Den elenbog reib hand zeprust
Nÿm er das gewicht
Wider nÿm macht zenicht

Lauf beim Entrüsthau durch. Preß den Ellenbogen und die Hand zur Brust. Nimmt er das Gleichgewicht, nimm du es ihm wiederum und mach es ihm zunichte.

top

32r

Ler arm vber schiessen
Ja künstlich den beschliessen
Damit In machst fieren
Nötten zu lauffen oder recht zu rüren

Lern, den Arm zu überwinden und ihn kunstfertig einzuschließen. Damit kannst du ihn führen, zwingen zu laufen oder sich angemessen zu bewegen.

top

32v

Ler hannd prust zu reÿben
Wiltu den vngenanten griff treiben
Spring vnd iag
Den Lingken arm vberschlag

Lern, die Hand zur Brust zu pressen, wenn du den unbenannten Griff ausführen willst. Spring und eil, schlag über den linken Arm.

top

33r

Fach lingk seinen rechten
Die achsel stoß hinder springen fechten

Fang links seine Rechte. Stoß die Schulter nach hinten, spring, ficht.

top

33v

Will er Im fechten
Vberschlagen den rechten
Dann soltu durch faren
er ist gefangen alls In ainem garn

Will er beim Fechten über die Rechte schlagen, dann sollst du durchfahren. Er ist gefangen wie in einem Netz.

top

34r

Recht mit lingk ler arm beschliessen
Halt In vast zuuerdriessen
Beschlossen So er dich hatt
Mitt drucken So er dich macht macht madt /

Lern, mit links richtig den Arm einzuschließen. Halt ihn fest, um ihn zu verdrießen. Hat er dich so eingeschlossen, setzt er dich mit Drücken matt.

top

34v

Nitt vergiss der schnidt
Zwen vndan zwen oben mitt
Will er auß dem band rucken
Die hand solt im drucken

Vergiß die Schnitte nicht: zwei unten und auch zwei oben. Will er sich vom Band zurückziehen, sollst du ihm die Hand drücken.

top

35r

Das sonen zaigen
Mit dem messer wilt im naygen
Die achsel tasch
Gegen nack druck fast

Das Sonnenzeigen: Mit dem Messer willst du ihn beugen. Drück die Achselhöhle kräftig zum Nacken.

top

35v

Oben tasch
Den rechten arm vberschlag
By dem elen bogen nÿm die wag

Berühr (?) oben, schlag über den rechten Arm. Nimm am Ellenbogen das Gleichgewicht.

top

36r

Ligt er Im hangenden ortt
Nym das messer one forcht
Mitt dem crütz soltu schieben
Mitt baiden schneiden dich üben

Liegt er im hängenden Ort, nimm furchtlos das Messer. Du sollst mit dem Kreuz schieben und beide Schneiden gebrauchen.

top

36v

Wiltu In beschemen
Mitt lerer hand wer nemen
Zuck wechsel ob du wild
Die wach hab hinder dem schilt

Willst du ihn beschämen und mit unbewaffneter Hand die Waffe nehmen, zuck oder wechsel, wenn du willst. Sei hinter dem Schild wachsam.

top

37r

Im winden biß bericht
Dein ort trift vnd sein erpricht
Messer nemen solt enperen
Mitt reissen dich zu Im keren

Sei im Winden vorbereitet. Dein Ort trifft und seiner wird abgewendet. Du sollst darauf verzichten, das Messer zu nehmen und dich mit Reißen zu ihm wenden.

top

37v

Den bogen zwifach
Dein arbait damit mach
Was vom bogen lang kumpt
Ortt schnell das abnimpt

Führ den Bogen zweifach aus, mach dabei deine Angriffe. Was lang vom Bogen kommt, nimmt der Ort schnell ab.

top

38r

Mitt dem messer nemen
Machstu In beschemen
Mit lerer hand wer nÿm
Vber wind auff lingk druck geswind

Mit dem Messernehmen beschämst du ihn. Nimm mit leerer Hand die Waffe. Winde nach oben hoch, drück schnell links.

top

38v

Hastu ain wer
Wirstu vberlauffen mit gefer
Ruck an schaden
kanstu dich kern
Stand frolich machstu dich weren

Hast du eine Waffe und wirst mit dem Gefährhau überlaufen, reiß ohne Schaden. Kannst du dich wenden, steh unbekümmert, und du kannst dich wehren.

top

39r

Ob er starck ist
Vnd stätt In künstlich~ list
gewappnet will er wenden
Ruck ort thut In enden

Wenn er stark ist und mit kunstfertigem Verstand gewappnet steht, um sich zu dir zu wenden, reiß den Ort und besieg ihn.

top

39v

Aussen über durch stechen
Gewappnet ler ausprechen
Auch machstu arm beschliessen
Will gelück das kanst gewÿessen

Stich außen oben durch. Lern, gewappnet auszureißen. Du kannst auch den Arm einschließen. Des Glücks kannst du sicher sein.

top

40r

Will er prangen So der arm ist gefangen
Arm vberfar In die keel
Mitt drucken soltu nicht felen

Will er ringen, so daß der Arm gefangen ist, fahr über den Arm in die Kehle. Beim Drücken sollst du keinen Fehler machen.

top

40v

Will er dich beschemen
Das messer bj dem gehiltz nemen
Sein hand ler rucken
Den elenbogen soltu drucken

Will er dich beschämen und das Messer am Gehilz nehmen, lern, seine Hand zu reißen. Du sollst den Ellenbogen drücken.

top

41r

Auff recht will er wencken
Vnd arm rencken
Linck hinder ler springen
Die achsel recht soltu dringen

Will er hoch nach rechts ausweichen und den Arm verrenken, lern, links nach hinten zu springen. Du sollst die Schulter angemessen bedrängen.

top

41v

Linck vberfar
Ruck gegen bauch wend
Durch baide pain stich behend

Fahr links herüber. Dreh den Rücken gegen den Bauch. Stich geschickt durch beide Beine.

top

42r

Das messer zu dem rechten bain halt
Die wer bricht mit gewalt
Den lingken foß [Korrigiert aus »vor«.] vor satz
Mitt schreytten haw stich letz

Halt das Messer am rechten Bein. Brich die Gegenwehr mit Gewalt. Setz den linken Fuß vor. Schlag, stich und verletz mit Schritten.

top

42v

Kurtz dich meld
Im bund biß schnell
Haw stich zu seiner lingken
Der rechten hand soltu wincken

Melde dich nur kurz an. Sei im Band schnell. Schlag und stich zu seiner Linken. Zur rechten Hand sollst du den Winker schlagen.

top

43r

Scorpian mit seinem gefer
Mitt antlitz biß gefer
Die kurtz schneid gegen dem haubt laß fallen
Schlag recht zwifach laß prallen

Der Skorpion ist mit seinem Gefährhau dem Gesicht eine Gefahr. Laß die kurze Schneide gegen den Kopf fallen. Schlag rechts zweifach, laß aufprallen.

top

43v

Klotz mit seiner wart
Zu den oren stost er hartt
In des biß behend
Gewappnet ort zu gesicht wend /

Hie enndet Maister Peter Falkners kunst Mitt dem Messer

Der Knauf auf seinem Posten stößt kräftig zu den Ohren. Sei »indes« geschickt, wende gewappnet den Ort zum Gesicht.

Hier endet Meister Peter Falkners Kunst mit dem Messer.

top

44r

Jhs nazareno rex iudeor~

Jesus von Nazareth, König der Juden

top

44v

[Leere Seite]

[Leere Seite]

top

45r

[Leere Seite]

[Leere Seite]

top

45v

[Leere Seite]

[Leere Seite]

top

« zurück zur Übersicht