Transkriptionen | Paulus Hector Mair | Spiess

« zurück zur Übersicht

192r [Pdf-Seite 387]

[Achtung: Die ersten Seiten im PDF sind durcheinander.]

Die Stend
Im lange~ Spieß

top

192v [fehlt]

 

top

193r [Pdf-Seite 389]

Das Register so ÿber die
• 12 • stennd des lanngen Spieß gehöret volgt hernach

A
Anpinden mit dem halben Spieß gögen ainem gesichtstoß 5
Ainfacher wechsel • gögen ainer hu°t in dem halben spieß • 7 •
Abnemen gögen dem freÿstoß • so au°ß der stercke geet 11
Anpu°nd darau°ß ain einlau°ffen geet • mit ainem wu°rff 12

F
Freÿstand gögen der Schrannckhu°t 4

G
Gesichtstoß gögen ainem gemechtstoß 6

O
Obers einlau°ffen • gögen ainem obern absetzen 9

R
Rechte vnd ain lincke offne hu°t 3

S
Schweche vnd stercke au°ß dem anpu°nd 2

V
Verkerter stoß gogen ainem abnemen 8
Vnders einlau°ffen gögen ainem vndern absetzen 10

Z
Zwaÿ anpinden von der lincken seiten mit der schweche und sterckhe 1

top

193v [Pdf-Seite 390]

[leer] top

194r [Pdf-Seite 391]

Die ersten zwaÿ anpinden vonn der Linnckhen seÿten mit der schw?ech vnd sterckh
1

Item schickh dich allso mit disem Zu°fechten von deiner linckhen seiten mit deinem lanngen Spieß • setz deinnen Linckhen fu°oß fu°r vnd halt deinen hindern orth in deiner rechten hand wol gestrackt hinau°ß au°f deiner rechten seiten dein lincken hand au°f deiner linckhen seitten In deinem spiess Indes trit mit deinem rechten schenckel hinein vnd stoß Im nach seinem gesicht stost er dir dann also nach deinem gesicht  • vnnd du° mit deinem linckhen fu°oß vorsteest • dein linckhen hand beÿ deinem lincken knie In deinem spieß • dein rechte hand an deinem rechten schennckel deinen ort daran gesetzt  • so setz Im den stoß vornen an deinem spieß ab Indes wechsel Im du°rch vnnd trit mit deinem rechten fu°oß hinach vnd stoss Im zu° seiner pru°st von deiner rechten • au°f sein rechten seiten • Setzt er dir das ab so laß deinen spieß vornen au°f die erden mit deinem Ort sinckhen • Indes trit mit deinem rechten schenckel zu°ru°ckh dein spieß vor deinem gesicht • mit deiner rechten hand ob deinem hau°pt Indes wend dein rechte hand Inn dein rechte seitten • mit deinem spieß trit mit dem rechten fu°oß wider hinein vnd stoss Im von deiner rechten au°f sein lincken seiten zu° seinem gesicht • Stost Er • dir allso zu° so wind Im das ab von deinem spieß Indes trit mit deinem rechten schenckel zu°ru°ckh vnd schwing deinen spiess au°f • Imndem trit Inn die sterckh au°f dein rechten seiten vnd greiff mit deiner lincken hand wideru°mb vornen In dein spiess volg mit deinem rechten fu°oß hinnach vnd stoß [im ?] au°f sein rechten seiten seines gesichts versetzt Er dir das so setz deinen rechten fu°oß wider zu°Ru°ckh Indes lass deinen spieß vornen bey dem ort au°f die erden sinckhen vnd wind dich au°f In gu°te versatzu°ng mit deinem spiess vber dein hau°pt vnnd zeu°ch dich damit zu°Ru°ckh •

top

194v [Pdf-Seite 392]

Die schwech vnnd sterckh au°ß dem Anpu°nd
2

Item wann du° mit dem Zu°fechten zu° dem Man ku°mpst so trit mit deinem rechten fu°oß gögen Im hinein • halt deinen Spiess gögen seinem gesicht • mit deiner lincken hand ob deinem lincken schenckel • Indes trit mit deinem lincken fu°oß hinein vnnd stoß Im nach seinem hals • stost er dir also zu° vnnd du° mit deinem rechten fu°oß vorståst dein rechte hand ob deinem rechten knie • dein lincken hinden ob deinem lincken schenckel Inn deinem spiess so setz Im den stos ab vornen Inn deinem spiess au°f dein rechten seiten Indes trit mit deinem lincken schenckel hinein vnd stoß Im nach seinem gesicht versetzt er dir das so wechsel Im vnnden du°rch vnnd stoß Im nach seiner pru°st Indes volg mit deinem rechten fu°oss hinach vnnd gee mit deinem spiess au°f In den freÿstand vnd stoss Im nach seinem gesicht stost er dir also au°ß dem freÿstand zu° so zeu°ch deinen lincken schenckel zu°ru°ckh vnnd [nim?] Im das ab mit geschrencktem wechsel au°f dein lincken seiten Indes trit mit deinem rechten fu°oß au°ch zu° ru°ckh vnnd wind dich au°f au°s dem wechsel au°f dein rechten seiten mit deinem spieß Indem trit mit deinem rechten fu°oß wider hinein vnd stoß Im mit der sterckh zu° seinem gesicht • versetzt er dir das • so zu°ckh deinen spiess wider zu° dir vnnd stoss Im behend wideru°mb zu° der vorgeschribnen stat seines gesichts Indes laß [deinen?] spiess vornen nider mit deinem rechten Arm wol au°f vber dein hau°pt deinen spieß vor deinem angesicht • Inn gu°ter versatzu°ng • stost er dir also zwifach zu° deinem gesicht so nimb Im dem stoss hinweckh zwischen deinen baiden henden Inn deinem spiess Indes volg mit deinem lincken schenckel hinach vnd stoss Im nach seiner pru°st wend dich damit zu°ru°ckh Inn gu°ter versatzu°ng •

top

195r [Pdf-Seite 393]

Ainn rechte vnnd ain Linnckhe offne hu°t
3

Item schickh dich also mit disem Zu°fechten Im die Recht offen hu°t stannd mit deinem Rechten fu°oß vor mit deinem spieß vornen • au°f der erden dein lincke hannd beÿ deinem hindern orth dein rechte beÿ deinem rechte knie • Indes trit mit deinem lincken schenckel hinein gee vornen mit deinem spieß vbersich vnnd stoß Im zu° seinem gesicht stost er dir dann also dem gesicht zu° vnnd du° mit deinem lincken fu°oß vorsteest dein lincke hand vornen beÿ deinem lincken knie In deinem spieß dein rechte hinden beÿ deinem Ort so setz Im seinen stoß ab au°ß der offnen hu°t • Inn die Schrannckhu°t vnnd setz deinen lincken fu°oß zu°ru°ckh • Indes wind dich wideru°mb auf Inn den Freÿstannd • mit gleichen fu°ossen zu°samen • das dein spieß au°f deinem lincken Elnpogen lig Inndem volg mit deinem lincken schenckel hinnach vnnd stoß Im nach seinem gesicht versetzt Er dir das so volg mit deinem rechten fu°oß hinnach vnnd stoß Im nach seiner lincken pru°st stost er dir also zu° • so nimb Im seinen stoß ab mit deinem lanngen Ort • von deiner lincken au°f dein rechten seiten Indes volg mit deinem rechten schenckel hinnach vnnd stoß Im nach seinen gemechten versetzt Er dir das • so volg mit deinem lincken fu°oß hinnach gee mit deinem spieß wol au°f vber dein hau°pt • vnnd stich Im nach seinem gesicht stost er dir also zwifach zu° • so setz Im das ab mit deinem vorderen orth deines spiess Indes wechsel Im du°rch von seiner lincken seiten • au°f sein rechte zu° seinem gesicht oder der pru°st vnnd volg mit deinem rechten schenckel hinnach so hastu° ainen lanngen stoß Indem wind dich Inn die offen hu°t au°f dein rechte seitten das dein rechter fu°oß mit dem winden zu°ru°ckh gee vnnd wend dich damit wideru°mb zu°ru°ckh Inn gu°te versatzu°ng •

top

195v [Pdf-Seite 394]

Der Freÿstannd gögen der Schrannckhut
4

Item wann du° mit dem zufechten Zu° Dem Mann ku°mpst • so hallt dich also mit dem Freÿstannd • stee au°frecht mit deinnem leib dein lincke seiten fu°rgewenndt deinen spieß gögen dem Man au°f deinem lincken arm dein rechte hannd gestrackt hinden beÿ deinem Ort • Indes volg mit deinem rechten schennckel • hinnach vnnd stoß Im gewaltig zu° seinem leib stost er dir also zu° vnnd du° Inn dem geschrenckten wechsel steest deinen rechten fu°oß fu°rgesetzt gögen dem Man • so trit mit deinem rechten fu°oß zu° ru°ckh vnnd setz Im seinen stoß ab wend dich damit au°ff dein rechte seiten vnnd In dem absetzen so volg mit deinem rechten fu°oß hinnach vnnd stich Im nach seinem gesicht • versetzt er dir das so trit mit deinem lincken schenckel hinnach • vnnd wechsel Im du°rch von deiner rechten au°f sein lincken seiten stoß Im damit zu° seiner pru°st stost Er dir also oben zu° so setz Im das ab mit deinem vordern ort deines spiess Indes volg mit deinem lincken schenckel hinnach vnnd stoß Im nach seiner pru°st setzt er dir den stoß ab • so gee Im vnnden du°rch von seiner rechten au°f sein lincke seiten vnnd stich Im damit zu° derselbigen stat • stost Er dir also zwifach zu° vnnd du° mit deinem lincken fu°oß vorstest so setz Im den stoß ab vornen an deinem spieß Indes volg mit deinem rechten schenckel hinnach vnd stoß Im zu° seinem gesicht vnnd zeu°ch deinen rechten schenckel wider zu°ru°ckh deinen spieß vornen au°f der Erd vnnd far mit deiner rechten hand wol au°f vber dein hau°pt das dir der spieß vor deinem gesicht stee • raist er dir dann nach • so stoß ainenn langen stoß au°f In mit deinem spieß wend dich damit zu°ru°ckh In gu°te versatzu°ng

top

196r [Pdf-Seite 395]

Ein anpinden mit dem halben spieß go?gen ainem gesichtstoß
5

Item schickh dich allso mit Disem zu°fechten Inn den anpu°ndt mit dem halben spieß • stee Mit deinem lincken fu°oß vor dein spieß Inn der mite mit baiden henden das dein lincke hand vornen gewendt seÿ die recht beÿ deinem lincken schenckel Indes scheu°ß Im deinen spieß durch deine hend zu° seiner pru°st • stost er dir also zu° vnnd du° In dem gesichtstoß gögen Im steest mit deinem lincken fu°oß vor • so volg mit deinem rechten schenckel hinnach vnnd wind mit deinem spieß au°f dein lincke seiten vnnd stoß Im damit zu° seinem gesicht versetzt Er dir das • so zeu°ch deinen rechten schenckel wider zu°ru°ckh raist er dir dann nach mit ainen stoß so wend dich In den geschrenckten wechsel au°f dein rechten seiten vnd nimb Im den stoß hinweckh • Indes trit mit deinem rechten schenckel wider hinnein vnnd stoß Im nach seinem gesicht oder der pru°st stost Er dir also zwifach nach deinem gesicht • so setz Im das ab vornen an deinem spieß Indes wechsel Im du°rch von deiner rechten seiten au°f sein lincke vnnd stoß Im nach seiner lincke Achsel • versetzt er dir das so volg mit deinem lincken schenckel hinnach vnnd stich vnd stich Im nach seinen gemechten • stost er dir also vnden zu° deinen gemechten vnnd du° mit deinem rechten fu°oß vorstest so setz den zu°ru°ckh vnnd wend Im den stoß ab au°f dein lincke seiten Indes trit behend wideru°mb hinnein vnnd stoß Im nach seinem fu°rgesetzten schenckel Will er dir den sto?ß absetzen so gee behend wider au°f Im zu° dem gesicht vnnd zeu°ch dich damit zu°ru°ckh Inn gu°ter versatzu°ng •

top

196v [Pdf-Seite 396]

Ain gesichtstoß gogen ainem gemechtstoß
6

Item wann du° mit dem zufechten Zu° dem Man ku°mpst so trit mit deinem lincken schenckel hinein vnd stoß Im von deiner lincken seiten au°f sein rechte zu° seinem gesicht stost er dir also nach deinem gesicht vnnd du° mit deinem lincken fu°oß vorsteest gögen Im • so setz Im seinen stoß ab mit deinem vordern orth Indes stoß Im nach seinen gemechten stost er dir also nach deinen gemechten so setz deinen lincken schenckel zu°ru°ckh vnnd setz Im den stoß ab vornen an deinem spieß • Indes trit mit deinem lincken schenckel wider hinnein • vnnd stich Im nach seinem leib versetzt Er dir das so wind Im gestrackt an seinem spieß au°f zu° seinem gesicht stost Er dir dann also zwifach zu° so versetz Im das mitten In deinem spieß Indes volg mit deinem rechten schenckel hinnach vnnd stoß Im au°ch nach seinem gesicht • wirt er des stoß gewar vnnd setzt dir den ab So wechsel du°rch volg mit deinem lincken fu°oß hinnach vnnd stoß Im nach seiner rechten seiten Stost er dir also nach deiner rechten seiten vnnd du° mit deinem lincken fu°oß vorsteest so setz Im den stoß ab vornen an deinem spieß au°f dein rechte seiten vnnd In dem absetzen trit mit deinem rechten [schenckl] sch hinnein vnnd stoß Im nach seiner pru°st au°f sein rechte seiten versetzt Er dir den stoß so trit mit deinem rechten fu°oß wider zu°ru°ckh vnnd wind? dich mit deinem spieß Inn die sterckh Indes arbait mit Im von einer ploß zu° der anndern vnden vnd oben wa er dir werden mag • su°cht er dir deine plossen also • so gee mit deinem spieß wol au°f vber dein hau°pt vnnd setz Im das ab Indes stoß Im nach seinem gesicht vnd zeu°ch dich damit zu°ru°ckh In gu°te Versatzu°ng

top

197r [Pdf-Seite 397]

Der ainfach wechsel go?gen ainner hu°t Inn dem halben spieß
7

Item schickh dich allso mit disem Zu°fechten In den ainfachen wechsel • stee mit deinem Lincken fu°oß vor dein spieß au°f der Erden mit deinem Ort • dein lincke hand beÿ deinem lincken knie Inn deinem spieß dein rechte beÿ deiner Rechte seiten hinden beÿ deinem Ort • Indes volg mit deinem rechten schenckel hinnach vnnd stoß Im nach seiner lincken seiten stost er dir also nach deiner lincken seiten vnnd du° In der hu°t steest mit deinem halben spieß deinen lincken fu°oß fu°rgesetzt • deinen spiess mit baiden henden vornen an deiner pru°st au°f deiner rechten seiten so trit mit deinem rechten schenckel hinnach vnnd setz Im das ab mit deinem halben spieß Indes spring zu° Im hinnein vnd laß Im deinnen halben spieß zu° seinem gesicht schiessen so mag er zu° kainer arbait ku°men Raist er dir also nach vnnd du° mit deinem vordern Ort nit arbaiten kanst so laß den spieß zu°ru°ckh schiessen du°rch dein lincke hand so magstu° mit Im wideru°mb zu gleicher arbait ku°men Inn dem spring au°ch wideru°mb zu° Im hinein vnnd arbait mit deinem halben spieß zu seiner nechsten ploss • wa er dir werden mag setzt er dir das ab so volg mit deinem lincken fu°oß hinnach vnnd stoß Im nach seinem leib su°cht er dir deine plössen also mit seinem halben spiess • so zeu°ch dich zwiffach zu° ru°ckh Inn den geschrenckten wechsel vnnd nimb deinen spieß wideru°mb In dein rechte hand hinden beÿ deinem Ort • au°f das lengst Indes arbait mit Im schwech vnnd sterckh von ainer plöß zu° der anndern • wa Er dir werden mag versetzt er dir das so stoss Im mit deiner rechten hand nach seinem gesicht ainen lanngen stoss mit deinem spiess vnnd zeu°ch dich damit zu°ruckh In Gu°otte versatzu°nng

top

197v [Pdf-Seite 398]

Ain verkerter stoß gögen ainem abnemen
8

Item schickh dich allso mit disem Zu°fechten • Inn den verkerten stoss stee mit deinem lincken fu°oß vor Dein lincke hand vornen bey deinem lincken knie Inn deinem spieß dein rechte zwischen deinen baiden schencklen hinden bey deinem Ort • deinen vordern ort gögen seiner pru°st gewendt • Indes trit mit deinem rechten schenchel hinein vnnd thu° sam wollestu Im zu° seiner rechten seiten stossen Indes verker deine hend vnnd stoß Im zu° seiner lincken seiten mit ainem verkerten stoß stost Er dann also gögen dir vnnd du° In dem abnemen steest • deinen lincken fu°oß fu°rgesetzt • deinen spiess vornen au°f der erden Inn der hoch vor deinem gesicht mit gestrackten Armen so nimb Im das ab vnden vnnd oben von ainer seiten zu der • anndern Inndem volg mit dem rechten schenckel hinnach vnnd wind dich au°f mit deinem spiess In dein rechte seiten • vnnd stoß Im nach seinem hals versetzt er dir das so wechsel du°rch von deiner rechten au°f sein lincke seiten • vnnd stoss Im damit zu° seinem gesicht • Wirt er des stoß gewar vnnd setzt dir den ab so volg mit deinem lincken [schennckel] hinnach vnnd stoss Im nach seiner lincken seiten stost Er dir also zu° • vnnd du° mit deinem rechten fu°oß vorsteest • so wind dein rechte hannd au°f dein lincken seiten so setzstu° Im den stoß damit ab Indes zeu°ch deinen rechten schenckel zu°ru°ckh vnd wend dich mit deinem spiess wideru°mb au°f dein rechte seiten In die sterckh Indes volg mit deinem rechten schenckel wider hinnach vnnd stoß Im seiner obern ploß zu° vnd zeu°ch dich damit zu° ru°ckh In Gu°te versatzu°ng

top

198r [Pdf-Seite 399]

Ein obers einlau°ffen gögen ainnem Obern absetzen
9

Item wann du° mit dem Zu°fechten zu dem Mann ku°mpst so schickh dich allso mit deinem spieß setz deinen Lincken fu°oß fu°r vnnd Nimb deinen • spieß Inn der mitte laß deinen lanngen Ort zu°ru°ckh hanngen deine arm wol gestrackt Inn deinem spieß • die linck hand dau°orn die recht hinder deinem hau°pt • Indes stoß Im mit deinem vordern ort zwischen seinen baiden armen hinnein zu° seiner pru°st • Ist er dir also eingelau°ffen vnnd du° mit deinem lincken fu°oß vorsteest vnnd stost dir zu° deiner pru°st so zu°ckh deinen lincken schenckel wider zu°ru°ckh vnnd setz Im den stoß ab zwischen deinen baiden armen mit deinem spieß Indes spring behend mit deinem rechten fu°oß au°ch zu°ru°ckh vnnd laß deinen spieß behend • du°rch deine hend schiessen das du° den vordern ort • In deiner lincken hand habest • Indes stoß Im mit deinem vordern Ort zu° seinem gesicht oder der pru°st • versetzt er dir das vnnd raist dir nach so wechsel dich behend zwifach zu°ruckh das du° deinen spiess wideru°mb bey deinem hindern ort habest In deiner rechten hand au°f deiner rechten seiten wechselt er sich also von dir zu°ru°ckh so scheu°ss Im mit der lennge deines spiess zu seinenn gemechten Inndem volg mit deinem rechten schenckel hinnach vnnd stoß Im zu° seiner pru°st setzt er dir das ab vnnd du° dein spiess wider In die lennge gefast hast So wechsel Im du°rch • von seiner lincken au°f sein rechten seiten zu° seinem gesicht • wirt er des stoß gewar vnnd versetzt dir den • so trit mit deinem lincken schenckel hinnach vnnd stoß Im nach seiner lincken seiten vnnd zeu°ch dich damit zwifach zu°ru°ckh Inn gu°ter versatzu°ng /•

top

198v [Pdf-Seite 400]

Ain vnnders einlau°ffen gögen ainnem vnndern absetzen
10

Item schickh dich also mit disem Zu°fechten wann du° dich zu° dem Mann fichst So pind Im vornen an seinen spieß das dein lincker fu°oß vorstee vnnd Inn dem anpinden empfind ob er waich oder hert seÿ an seinem spieß ist Er waich gögen dir vnnd helt dir nit starckh wider so lass deinen spieß behend du°rch deine hend zu°ru°ckh lauffen Indes trit mit deinem rechten schenckel hinnein vnnd stoß Im nach seinem hals Ist er dir also eingelauffen vnnd stost dir nach deinem hals vnnd du° mit deinem lincken fuoß vorsteest • dein lincke hannd bey deinem lincken knie den hindern Ort bey deinem rechten schenckel so trit mit deinem rechten fu°oß hinnein vnnd setz Im seinen Ort ab zwischen deinen baiden henden Inn deinem spiess au°f dein rechte seiten In dem setz deinen rechten schenckel wider zu°ru°ckh vnnd wind dich mit deinem spiess au°f dein rechte seiten vnnd In dem winden laß deinen spieß zu°ru°ckh lau°ffen du°rch deine hend so kanstu° mit deinem vordern ort mit Im zu° gleicher arbait komen Indes wechsel Im du°rch an seinem spiess von seiner lincken seiten au°f sein rechte vnnd stoß Im damit nach seinem gesicht wechselt er dir also du°rch vnnd stost dir nach deinem gesicht • so setz Im das ab mit deinem vordern Ort au°f dein rechten seiten vnnd zeu°ch deinen rechten schenckel wideru°mb zu°ru°ckh Indes scheu°ß Im deinen spiess au°f sein rechte seiten mit deinem vordern Ort zu° seinem gesicht vnnd zeu°ch dich damit zu°ru°ckh Inn gu°ter versatzu°ng

top

199r [Pdf-Seite 401]

Ein abnemen gögen dem Freÿstoß so au°ß der sterckhe gat
11

Item schickh dich allso Inn das Abnemen gögen dem freÿstoß stee mit deinem linckh fu°oß vor deinen spieß Wol vber dein hau°pt die recht hannd hinden beÿ deinem Ort die linckh wol vornen In dem spieß das der vorder ort au°f der erdt ligt • stost Er dann au°f dich au°ß der sterckhe seinen lincken fu°oß fu°rgesetzt so nimb Im das ab von deiner rechten vnnd lincken seitten vnnd ganng vornen au°f mit deinem spieß Indes volg mit deinem rechten fu°oß hinnach vnnd stoß Im nach seinem gesicht stost Er dir also zu° deinem gesicht • so trit mit deinem lincken schenckel wider zu°ru°ckh vnnd verwechsel die recht hand an deinem spieß vnnd wend deinen spiess au°f dein rechten seiten so nimbstu° Im seinen stoß damit ab • Indem gang Im au°ß dem anpu°nd zu° seinem gesicht • au°f sein rechte seiten setzt Er dir das ab so wind Im von seiner rechten au°f sein lincke seiten zu° seiner pru°st • stost Er dir also zu° deiner pru°st vnnd du° mit deinem rechten fu°oß vorsteest so wechsel behend du°rch von seiner lincken au°f sein rechten seiten vnnd stoß Im damit zu° seinen gemechten Indes zeu°ch dich In dem wechsel zu°ru°ckh vnd hab deines gesichts gu°te acht Inn dem wind Im von deiner rechten au°f sein rechte seiten

top

199v [Pdf-Seite 402]

Ein anpu°nd darau°ß ain einlau°ffen geet mit ainnem Wu°rff
12

Item schickh dich also Inn den anpu°nd Stee mit deinem lincken fu°oß vor vnnd pind Im mit der schwech an den spiess Von seiner rechten • seiten Indes wechsel Im behend du°rch vnnd stoß Im seiner lincken seiten zu° stost er dir dann also nach deiner lincken seiten vnnd du° desselben gewar wirst so nemb das mit deinem halben spiess ab volg mit deinem rechten schennckel hinnach vnnd far mit baiden henden mit deinem spieß wol au°f vber dein hau°pt so hastu° ainen vollen stoß au°f In vnnd stoß Im damit nach seinem gesicht oder der pru°st stost Er also au°ß der sterckh au°f dich so laß deinen spieß fallen vnnd wind Im seinen spieß von vnnden au°f von deiner pru°st mit deiner lincken hand Indes trit behend hinnein vnnd erwisch Im seinen spieß Inn der mit • hat er dir deinen spieß also starckh erwist • so laß dein lincke hand von deinem spiess vnnd greiff darmit nach seiner schwech seines rechten Arms hinder dem Elnpogen trit mit deinem rechten schenckel hinder seine baid schenckel Inn dem greiff mit deiner rechten hand au°f sein lincken Arm Inn die schwech hinder dem Elnpogen vnnd schrenckh deine arm mit ganntzer sterckh das du° mit dem kopff zwischen deinen baiden armen hindu°rch komest vnnd wend dich damit so tregstu° In au°f dem ru°cken wa du° In hin haben wilst vnnd er mag dir kainen schaden then •

top

« zurück zur Übersicht