Transcriptions | Hs. 3227a | Gefechte anderer Meister

« back to survey page

43r

Hie hebt sich an • der ander meist° gefechte / Hanko pfaffen döbringers •:~ (Der Name Döbringers befindet sich mit einem vorangestellten Pluszeichen am oberen Rand der Seite. Ein entsprechendes Zeichen findet sich im Text.) Andres Juden • Josts von der nyssen • Niclas prewßen / etc

Ist hie yndert eyn degen
der sich dorczu wölle wegen
Czu lernen mit dem swerte
vnd sich auch doran kerte
wen is ist eyn höfeliches spil
vnd hat lüst vnd frewden vil
vor ritter vnd vor knechten
Is das her fichtet rechte
So wil ich im gebñ drey rete
dy sal her halden stete
Der erste rat ist auch gut
wer do ficht mit geringen mut
witzicleich an allen czorn
der fechter wirt selden vorlorn
ficht her and°s noch der lere
her gesigt vm~ermere
Der ander rat ist das
den wil ich nu sagen bas
das keyn man zo tump / sal seyn
weñe das selbe fechte~ bre~get pyn
der vier ader seche slaen wil
der nym~et ofte schaden vil
weñe im wirt vil ofte eyn slag /
den her nicht abe wischen mag /
den mus her im nu haben
Schande gespötte vnd auch de~ schaden
weñe dy selben nerreleyn
wellen io dy besten seyn

 

top

43v

Is ist nicht rechte kuenheit
zonder eyn grosse narheit
der vier ader sechse will bestan
wirt im icht / daz mus h° im han
zam hers im gekawfet hette
Is wer vil besser in eynem bette
dy weile gesucht vnd gelegen
den sülcher grosser torheit pflegen
Is ku~pt ofte das eyn man
vier ader sechze mus bestan
Tut heñe witzicleich
Tut/her deñe ritterlich
ader kpt/von in witczicleich
der mag wol alle mal bestan
Recht vor eynen künen man
Doch horet alle / offenbar
genczlich an alle var
ffridank der kluge man
Spricht das an allen wan
der ist genant eyn küner man
der synen gleich tar bestan
den wil ich preisen an aller stat
Ritterlich ane missetat
von türsten vnd von ku~heit frey
das her eyn rechter degen sey
Den dritten rat wil ich dir gebñ
den saltu vom mir of nemen
du salt nicht dorvem lerne~ fechte~ (Am Ende des Wortes ein Fleck.)
das du eyme czu vnrechte /
mit dyner ku~st wölst öberlegen
In sülcher weize saltu nicht pflegen

 

top

44r

fechtens mit eynem fromen man
Is trete deñe erhaftige not an
mit dyn° ku~st / vem zöst / nymãt dri~ge
wiltu das dir sölle gelingen
In allem gefechte zo rat ich dir
vol/ vorlas dich of dy~ ku~st nicht czu ser
vnd hab den ö dbristñ / gerechtñ fecht° vor oge~ /
das her dich / by dyner ku~st icht pfloge
Vnd vebe dyne ku~st czu nöten / yn rechtvertikeit
vnd nicht vm~e züst • ader yn narhait
So magstu alle mal bestan
vör eyn fecht° / als ey~ gut° gerecht° man
we~ dorvm ist derdocht fechten
das man is sal veben in rechte
vnd in guter worer hobischeit
wen is bre~gt gelenkheit / list vnd klugheit
vnde / ku~pt auch oft (Die Worte »oft« und »auch« stehen vertauscht, was durch entsprechende Korrekturzeichen kenntlich gemacht wir.) / das eyn man
eynen vem ere / leib / vnd gut mus bestan
gesigt her deñe mit syn° ku~st ritt°lich
mit gote vnd mit rechte • daz lobe ich
           
Hie merke vnd wisse / das ich vil deser meist°/gefechte vnderwege~ lasse / dorvm~e daz man sie gar / vnd auch gerecht / yn lichtnaw°s kunst vnd fechten / vor hat / noch worhaftiger ku~st / Doch durch vebunge vnd schulfechtens wille / wil ich etzliche stöcke vnd gesetze ihres gefechte~s / mit slechter vnd korczer rede schriben etc /

 

top

44v

Das ist von der eyserynen pforten

Hie get nü an mit rechte
das aller peste gefechte
das dy vorgenãten meist° habñ
das wil ich dir nu sagen
dy eyseryne pforte ist is genant
vnd wirt dir offenbar czu hant /
Ist das du bist besessen
Mit vier ader sechs paw°n gar vormesse~
Setz vor wellen fus du wilt
Mit der pforte~ mache du eyn schilt /
den ort of dy erde lege
Nu hör wes du dene salt pflege~
Dornoch du dich io salt richten
das sy gar vör dynem gesichte
sten vnd keyner dir kome hi~den czu /
Nu hör wy du salt tun
was sy of dich hawe~ vnd stechen
das saltu mit abesetze~ swechen
stark of von der erden
zo magstu sie wol beschemen
Vnd salt (Das Wort ist oberhalb der Zeile nachgetragen.) mit deme pfobenczagel of sy treibñ
zo mag keyn° vor dir wol bleiben
Haw vnder in weitfechte~ mit paraten
Mit wechselhewen haw czu drate
vnd mit der krawthacken
magstu sie wol czwacken
doch rate ich zonder wan
keyn in gar gleich of der ban

 

top

45r

du mit nichte salt bleibñ stan
wiltu nicht sey~ ey~ vorlorner man
Sonder weler czu der selbñ vrist
keyn dir an deme ende ist
czu deyner linken seiten
key~ deme saltu balde schreite~
vnd im gebñ eynen slag /
der her nicht abelecken mag
vnd ab sy weder quemen dar
keyn dir alle als var
den endesten du io salt abe czelen
zo mag dirs nicht wol velen
du slest eyne~ vor den andern noch
Nur la dir nicht seyn goch
Mit eynander of sy gar
so bestestu wol an alle var
Doch als du vor hast vornome~
wy in der vorrede dar ist kome~
das is mülich dy lenge möchte stan
vier ader seche dy gesigte~ eyme an
Dorvem wil ich nu raten dir
wiltu and° volge~ myner ler
alzo als du in czu deme am ende
springest vnd hurtest ane missewe~de
E deñe sich dy andern gar
weder keyn dir kere~ / als vor
So magstu wol merke~ vnd achte
ab du mt keyn°ley sachen
von in möchtest kome~ ane schade
zo sprink ku~lich von in als ich sage

 

top

45v

wen is ist nicht schãde / ader vner
Czu flien / vier seche ader mer
weñe du deñe begynnest
czu lawfen vnd von in spri~gest
So wirf deyn sw°t dy twere
hinden ober dyn hawpt sere
vnd lawf / was du gelawfe~ magst
weler dir deñe / am sureste~ noch iagt /
das dich du~ket her sey dir nu na
zo spri~k beseitz aus dem wege da
So lawft her dir zo swinde noch
wen of dich / zo ist im goch
das her sich / nicht mag haldñ weder
So slestu in noch wonsche derneder

 

top

46r

[leere Seite]

 

top

46v

[leere Seite]

 

top

47r

Eyn gefechte heisset dy noterczunge vnd kumpt aus dem durchwechsel / ader aus dem orte (»ader aus dem orte« ist am oberen Seitenrand nachgetragen.) / Das eyner/yn dem orte stet / vnd tut sam / her wolle durchwechseln / als vert her im mit dem orte czu beiden seite~ / ober deme gehilcze yn / mit drew stiche~ / also das her ieme vm~erm° drewt mit dem orte vnd iene~ als irre macht das her nicht weis wo im deser czu wil / wen deñe deser siet / wo her in am gewisten gehabñ mag / do vert her im yn / mt dem orte / mt eyne volkome~ stiche / vnd das mus gar risch dar gehen / das is ien° nicht weret /
           
Eyn gefechte heisset / dy krawthacke / vnd ku~pt aus der eiseryne~ pforte~ / mit dem orte von der erden gleich of / czu~ mañe vnd weder neder / vnd ist gar stark / wer is recht treibet / mit schrete~ gleich vorne czu / mt t itzliche~ of varn eyne~ schret getan /

 

top

47v

Eyn gefechte heisset der weckemeister / vnd ku~pt aus dem vnderhe~ge~ / czu der linken seiten / mit ort drewen noch dem abesetczen / Vnd is mag auch wol aus der pforte~ genant werden / also es sich mit deme orte key~ eyme stellet /
           
Eyn gefechte heisset der pfobenczagel / vnd ku~pt aus dem orte / vnd get mit de~ orte vm eyns sw°t / aber süst eyme vor den oge~ zam ey~ rat / ader czirkel / gleich vm / So lange bis das her siet wo h°n gehabñ mag /

 

top

48r

Eyn gefechte heisset vnd ku~pt auch aus deme durchwechsel / das eyner drewt mit eyme öbernhawe võ der rechte~ seiten / vnd durchwechselt czu der linke~ seite~ / mit eym gute~ ausschrete vnd brengt do mete ey~ and°n öberhau der do gleich czu~ mañe czu get / vnd vorne treffe/ czu d° scheitel / ader / dy twer vor daz gesichte / Ader tu zam het ey~ oberhaw wolle tue~ von der rechte~ seite~ / vnd tu ey~ störczhaw czu der selben seite~ / vnd kom czu der linke~ seite~ vnd° seyme sw°t hervem / mit eyme ausschrete czu d° selbe~ seite~
           
Eyn gefechte heißet / dy drey hewe / Vnd daz ist eyn venderhaw von der rechte~ seite~ / vnd deñe eyn vnd°haw võ d° linke~ seite~ stark of an iens sw°t / mit abesetze~ / den dritte~ haw deñe gleich czu der scheitel neder / d° do treffe

 

top

48v

Eyn gefechte heisset dy schrankhute / das ku~pt / aus dem orte / alzo das du den ort legst of dy erde / czu weler seite~ du wilt vnd stellest dich do mete czu~ abesetzen / Ader is mag auch genãt werdñ aus der pforte~ / wen eyn° den ort gleich von sich neder stellet of dy erdñ / vnd von wañe deñe eyner of in hewt ader sticht / zo vasse her ieme syne~ ort des sw°tes / mt dem als her key~ im of vert / mt dem abesetcze~ / vnd sla / im vnde~ czu~ füssen ader aben gleich czu wo her in al am neheste~ derreiche~ mag / vnd das ist auch etwas dem pfobe~czagel gleich / wen eyner vm~erm° alzo of vert vnd weder ned° slet vnden ader obñ / wo h° nur mag ~

 

top

49r

[leere Seite]

 

top

49v

[leere Seite]

 

top

50r

[leere Seite]

 

top

50v

[leere Seite]

 

top

51r

[leere Seite]

 

top

51v

[leere Seite]

 

top

52r

[leere Seite]

 

top

52v

Wiltu weydenlich / czu eyme gehen / in schulvechte~ / zo du schimpf / vnd höscheit gerest treiben / So schöte czu~ erste~ dyn sw°t mutticleich / Vnd valle czu hant in dy schrankhute / czu beyde~ seite~ / vnd süche dy leger weydlich / von eyn° seite~ of / dy ander / mit schreten / Dornoch kom in dy venderhenge~ / auch czu beide~ seite~ / mit schrete~ / Dornoch kom / in dy öberhenge~ czu beyden seite~ / mit schrete~ / Dornoch kom in dy twer hewe / czu beiden seiten / mit schrete~ / alzo / we~ du der egnanten gefechte eyns fürest / czu eyner seite~ / das du do mete schreitest / fürest du is czu der linke~ seiten / zo secze de~ rechte~ fus vor / et eqt~ / vnd das volbre~ge als / e du czu ieme komest / als vnd°wege / wen du den czu ieme ku~pst / zo treib deñe etzwas redlichs / was do czu schimpfe tawg etc           
Vnd reme io liber / der ob°n / bloßen den / der vndern / vnd var im als ober dem gehilcze yn / vnd gedenke der vorgeschreben lere / vor allen sache~ / alzo das du de~ vorslag gewyñest / vnd als bald du de~ tust / zo tu czu hant de~ nochslag dornach an vnderlos vnd an zümenüss / recht zam du sy mit ey~nãder wollest tue~ / ab is mögelich were vnd treibe vm~erm° eyns noch dem and°n rischlich vnd künlich / ab eyns vele / das das and° treffe / vnd vorgank habe / vnd das io ien° mit nichte czu slage kome /

 

top

« back to survey page