Transcriptions | Jörg Wilhalm, Cgm 3712 | Harness Fencing

« back to survey page

25r

Hie bebt sich an Maister Lwn Kampf
fechtenns in harnasch aůfz den vier
hutten zů füeß vnnd kampffe

Wer absinet fechtenß zů fůesß beginnet der schikh sein
spieß zů Indem anhebnn Recht wer nim dein vor stich an
farß spring vnnd setz im an wiltů vor stechnn mit Zůcken
wer ler prechen mer wil er Ziëhnn von schniden wil
fliegen so solt im nachennt vnd weißlich wart desß
Fahnn

Item daß ist dein Erst Hůett Nim din schwert in bzdn
hannde vnnd schnütt daß krefftigleich vnnd komp in
den hanngenden ort Zům rechten or vnnd stich in
Zů gesicht vnnd setz im an daß gesicht od(er) wo daß ist
wert er so Zůckh vnd gee důrch mit dem schtich halß an
gesetzt so schlag dein schwert vnnd(er) dein rechtn agsle
vnd dring in allsß von dir hin

Item ain anderß stůck stich im zů dem halß vornen
wert erß nit dem vordern ortt von seiner lingk
hanndt vnnd vorsetzt ab so vall im mit d(er) ling
hanndt im sein Schwert beÿ dem ortt vnnd weisß
Imß den stich ab vnnd stich im mit der gelich hant
zů dem gemacht an wirt er daß stichß gewar vnnd
fellt dir aůch in daß schwert so lasß dein schwert
Im für den füesß fallen vnnd gebreiff im den
selben arm vnnd brich imer alß dů wol waisst

důnder Slege

Item ain annderß stůckh magstů imß den ober hůet

top

25v

mit dem knoppf deß schwertß in zům haůbt schlach
od(er) aůff din arm bug dasß vordern fůszeß vnd wil
er dir daz wernn wann dů im schlegkß nach den knÿe
bůg vnnd wil dich oben ůberlaůffen so versetzt im den
schlag mit dem gehůltz vnnd stich im dein ort in sein
gesicht

Item waz mann mit dem knopff slecht daz
haissen die donder schleg dů magst in auf vnd(en)
die aůgen in daz visirer damit schlahnn

Ein verporgen stůckh

Item merrkh wiltů ainen ÿber sein dannckh im
kraiß vmbfůrnn so gfeiff nach ainem fing(ern) auf d(er)
linggen hanndt vnnd stich oben sich od(er) stich im obn
zů dem hand schůechnn inn vnnd heb daß schwert mit
d(er) hanndt Ibersich vnnd fůr im aůsß dem kraiß
Daz ist gudt vnd verporg(n)

Niderwerffen

Item wilt ain man wurffen der hat dir angesetzt
so ÿbergreiff mit deine lingg hanndt vber sein ling
vnnd nim daz gewich pej seinen lingg Elenpog(en)

Brůch

Item wid(er) daz wann er greiffen will so prich im
die hanndt vorn bey° dem gelid mit dem schwert

top

26r

Die annder hůet

Item nim daß schwert in baid hannd v°ber
dein knie vnnd gee zům man sticht er dir vnnden
zů so wer im nit sonder setz im an sein gesicht

Item sticht er dir oben zůr zům gesicht oder wo dz ist
daß sollen weren vnnd setz im den stich ab mit
dem vordern thail deinß schwertß vnnd setz im in
daß gesichte oder an den drissel vnd schlag dein schwert
vnd(en) dein achsslen vnnd dring für dich

Item od(er) setz ab ywischen baiden deinen hannden
vnnd farsß in mit dein knopff vmb sein halß
vnnd fürsetz im mit deinem recht fůesß vnnd felln
In allso

Brůch

Item nim dasß arm war vnd treib vmb treib
den arm brůch

Item aber far mit deinem hannt im v°ber sein vorsetzt
hanndt vnnd zůckh in zů dir vnnd prich vnnd setz im

Item od(er) wechsel důrch vnd setz ab mit dem klossen

Brůch

Item brich daß allso nim daß klosseß war mit
d(er) linggen hannd vnnd stosß im daz schwert in
den Růckh vnnd stich im zům gemachten

die drit hůett

Item nim daß schwert in baid hennde vnnd stee in
gehanngkh bej der rechten seitten allso daz d(eine)
lingk fůeß vor stee vnnd gener aůff dich stichest
od(er) wol schlahen mit dem kloß od(er) wil dir ann
setzen so stich im zů seiner versatzen hanndt

top

26v

Item oder ÿberstich sein hanndt vnd ober sein schwert
vnnd drůckh dein knopff zů d(er) Erden vnnd setz an

Item od(er) schlag mit dem knopff zů den versatzen
Ellenpogen

Item oder schlach in vnnden zům Ellmpogen vnd
dasß schwerte wid(er) gefast bej d(er) klingen vnd vnd(er) daz
gerechte achseln od(er) daß knie

Item felt er dir in die spitzen so hapt daß scherdt
ober daß haůpt vnd nim daß schwerdt in badn hand
vnd růckh an dich vnd slag im zů der vorder handt
die Eß hatt fůrgesetzt od(er) zů d(er) kniepůg vnd begriff
wid(er) daß schwerdt mit der klingen vnd geleft aůff
daß knÿe

Die vier hůet

Item daß schwerdz nim vnnder dir Recht achseln
vnnd ge ann dem Mann mit ansetzen vnd setze
im ann daß gesichte wert eß so růckh od(er) setz an dir
Růssel od(er) an die achsel od(er) vnnder die vchse vnnd
tring in allso von dir hin vnnd wann dů hasst an=
gesetzt so lasß nit abkomm so mag er nied(er) schlag
noch stich wenn eß wirt im Zů kůrtz vd daß ist
Kůnst daß wis---se

Item merrkh albige daß dů wildz ansetzten an
daß gestichte od(er) an den trussel od(er) an die lingge
achseln oder vnnd(en) an die vnchen vnd tring in
allso von dir weckh

top

27r

Item merrkh oben setzestů im an dir rechtn seitten
so tritt ab mit din lingg fůesß od(er) setz est im an din
linggen seitten so tritt ab mit dein rechtn fůesß vnd lauff
ffür dich trůck im aůff sein nim seitten vnnd lasst er dir
seitten so stossß im aůff daß haw°bt wissß daß ist daß
krenckest an mensch

Item merkh nim wan dů im hast angesetzt vnd ist er
leng(er) den den dů so drůckh also gleichs für dich hin
daß in den ort vbersich aůf gee vnd in wal in ring
gesetzt

Item vnnd ist er kůrtzer dann dů so lasß dein swert
mir der hannd absinckhen bisß aůff dir rechte seitt
vnnd allso far v:bersich aůff mit dem ort vnnd vnd(er)
die ring wol gesetzt alß vor vnnd lasß in nit ab=
komen vnnd will er dann mit dem klosß arbaitten
so merrkh daß nachůolg mit dem ort so kan er zů
kainen ding komen vnd daß ist gůett

Item merkh wider daß ansetzen in daß gesicht
od(er) wo daß sej daß prich allso stich in vnden in
die hanndt die er hatt fůrgesetzt vnnd aůff die
klingen vnnd fůr in allso aůsß dem kreitzt

Item od(er) stich im vber sein vorgesetzten hannt od(er)
wo daß sein daß prich trůckh vnd dein knopff
zů d(er) erden vnnd setz im _h_ an

Item od(er) setzen im ab Zwisch deinnem Zwa°yen hend
mit dein knopff gestossen fůr den halß vnnd vnd
mit dem rechten pain getreth hin(ter) sein lingg vn(d) ge=
worff darůber

Item od(er) setz im ab mit dem ort vnnd im angesatz
im an gesicht

top

27v

Item od(er) důrchwechsel mit dein knopff vnnd setz
damit ab

Item ob er die handt hab vmbgewanndt aůff d(er)
kling stich in oben in die fing(er) vbersich aůff

Ein Brůch wider die
ansetzůng

Item wid(er) daß ansetzen sthich im vnnden durch sein
hannd vnnd v:ber seom schwerdz vnnd schlag sein
knopff v:ber sein lingge hanndt vnnd ruckh
damit nider vnd setz im an

Item wann dir ainer wil mit dem knopff vmb
den halß faren vber sein recht achsselnn so begreiff
in den Elnnpog mit deiner lingg hanndt
vnnd stosß in von dir vnnd stich mit der recht
hanndt Crefftigelich hinder Zůr od(er) begreiff mit
der rechten hanndt sein rechte vnnd mit d(er) lingg
nim daß gewicht mit od(er) bej seinen Elenpog

Item Růkh im Zůdir mit seiner rechte hanndt
vnnd begreiff im den leib vnnd gewin diie
seitten vnnd erhebe Inn vnd schlag im vnden aůsß
den fůesß so felt er daß ist gůet

Item wann er stich so stich mit im geleich Zů
seiner Linggen seitten vnnd begreiff sein
schwerdt Zů deinem schwerdt mit d(er) lingg hand
vnd mit d(er) rechten hanndt wind vnd důrch
sein schwerdt vnd slag den mit bede schwerten

top

28r

Item wann dir ainer hatt angesetzt vnd in in auch
allso nahent mit alß mit ainem Ring mit d(er)
seitten an der er dir gesetzt halt vnnd greiff mit
deinen lingg hanndt vornen an sein schwerdt mit dem
ort růckh im nach so gewinst dů im die seitten ab

Item stichst dů ainem von der vndernhůet Zů das
gesicht aůsß od(er) von d(er) rechten seitten vnd felt er
an dein schwert alß vorgeschriben setzt mit seiner
geling hanndt voor deiner linge so far aůff
mit der rechten hanndt leitte im sein schwerdt aůsse
vber sein lingge hanndt vnd setz im an

Item wisß daß alle ober ansetzůng priche v(n)d ledig
die vndern vnnd in allen ansetzen soltů den knopff
wind vnd(er) dein rechte vchssen in die hůet v(n)d allso
fürdich ring(en) mit sterkh

Item stischsů ainem Zům gesicht aůsß von obenn hůett
vnnd felt er dir mit seiner linggen hanndt in der
schwerdt Zwischen deiner bede hennd so winde mit
dein knopff Innwendig důrch sein Arm aůff dein
lingge seitten vnd růck vbersich aůff dein rechte
seitten vnnd setz im an

Item stichstů einem zům gesicht aůsß d(er) hint von
die rechten seitten vnnd er felt dir mit seiner lingh
Zům schwerdt zwischn dwiner baid hennden so winnde
mit dein knopff aůssen vber sein linggen arm
vnnd Růckh im aůff sein rechtn seitten vnnd setz
im an vnd daß haisst aůgezempt vnnd oben

top

28v

Item wann dů ainem hasst angesetzt vnnd er starkh
Zůwid(er) ist daß dů nit gedringen magst vnnd er greifft
vnnden důrch sein schwert mit seiner lingen hanndt
vnnd begreifft dir dein lingge vnd wil dir daß fewicht
nemen vnnd die weil er dir den Arm vmbreidet
dieweil setz im an vnd(er) sein lingg seitten so ge=
winst tů im die schwechh ab wie starkh er ist vnd hilfft
in nichtß

Item stich mit einem gleichen Ain aůsß d(er) vndern
hůet von deiner rechten seitten vnnd bisß starkh
am schwerdt vnnd ist er aůch starkh so far mit dem
knopff vbersich mit der rechten hanndt vnnd mit
den linggen hanndt leitte im den ortt vber sein
linggen Arm ann die průst od(er) vnnd(er) sein linggn
Achselln vnnd stich im an vnnd winde albeeg
mit dem ansatz vnnder din vchseln Inn hůett

Daß sein die vnnderhaben
vnd die aůssteen Im
kampff

Item wann er felt so fall im albeeg zů d(er) rechten
seitten vnnd mit dem Rechten Knie fall im
albeeg Zwisch sein pain vnnd der lingge hanndt
far vmb sein halß vnd bisß mit zů geih daß dů
nit zů ser ÿber in fallest vnnd greiff in sein
_degn_ in vnd Zůch dein deg(en) nit dů habest in denn
so stich im zů der hanndt vnnd růchk nit wid(er)

Ain annderß

Item nim sein rechten Arm Zwischen dein pain
vnnd lege dich aůff in Zwerkhß vnnd streckh dich

top

29r

fasst vnnd halt dein pain vast zů dem seinen vnd
greiff mit deiner lingg hannd in sein lingg Arm
vnnd halt in allso vnnd arbaitt mit d(er) rechten henndt
mit dem deg(en) daß geet zů bed(en) seitten

Aber ain anderß

Wann dů in neben dich fallest so nim sein haůbt
vnnd(er) dein linngn vchsen vnd vmb such in mit
dem halß vnnd leg dich mit dem leib oben vnd(er)
sein antlůtz vnnd arbait mit d(er) rechten handt

Aber ainß

Fëlt er aůff den růckhen so fall im mit dein
rechten knÿe zur dein linggn kniepůg vnnd setz
dich der aůff vnd begreiff sein linggn hanndt
mit deiner rechtn růckh im dir vnd(er) sein halß
vnnd halt in besst mit deiner lingg(en) vnd arbait
mit d(er) rechten im deg(en)

Aber ain anderß

Item wůrgstů in aůff den Růckh so falle mit
deinem lingg Knie in seinen rechten Arm vnd
mit d(er) linggen hanndt für sein halß damit růchk
In vast begreoff im sein lingk henndt mit
d(er) reche hanndt der rechte Zů hilff vnnd arbait
mit d(er) rechte

Ain annderß

Item wellt er aůff den Růckhen so begreiff
bade pain vnnder den kniien vnd mit bed(en)
hannden vnnd heb sie aůff vnnd fal im mit dein
Knie Zwisch(en) sein pain Zům gemacht v(n)d halt sej
allso bede pain mit ain(en) handt vnd mit d(em) lingg(en)
an deg(en)

top

29v

Item bej dem halß mit dem linggen vber sein Kelen

Item mit dem Rechten Arm důrch v(n)d v:ber den halß

Vnnderhaben wann ainer
aůff den paůch felt

Item so vall im mit dem Rechten Knie in daß sloß
vnd mit deine lingg hanndt greiff im vber sein
ha°wbtt vornen an daß visier vnnd Zeůch vbersich
vnnd mit dem knie růckh vnd(er) ist sein visier off(en)
so greiff mit den fingern an sein aůg(en) od(er) greiff
mit beiden hennd(en) _vnd_ an die haůben vnnd reme
damit dasß halß so felt er wid(er) aůff den paůch

ain anderß

Fellt er aůff denn paůch so fall aůff seine Arm
mit dein Knie Inn glenngk vnnd prich vbersich

Item wann er aůff denn paůch leitt so sitze
aůff in vnnd schrencke vbr sein arm v(n)d prich Im

Item sitz aůff sein Achseln schrittling(en) v(nd) zůch
vbersich

Die aůffsteen Im kamphh

Item greiff dir ain(er) in dein fisier mit den
fingern wenn er offen ist von vnden aůff
wenn dů aůff dem paůch leist so schlag mit dein(er)
linggen handt an sein lingg

Od(er) mit deiner rechten hanndt an sein rechte vnd
růckh an dich vnnd drůckh dein haůbt zů d(er) Erd(en)
vnnd hilfe mit hannd(en) vnnd fůess(en)

top

30r

Ein Stůckh aůff daß

Begreiff sein lingkhe hanndt mit seiner lingg(en)
vnnd zůckh an dich fall aůff den Růckhe vnnd
mit d(er) rechten hanndt begreiff sein pain vnd heb
vbersich so kombstů aůff

Ob dů aůff den Růckhen
fiellest

Alß dů wellest leg dein lingge hanndt aůff sein
průst vnnd wenn er aůff dich fellet so greiff
mit d(er) lingg(en) hanndt an sein linggen ellen=
pogen vnd mit der rechten hanndt greiff vnd(er)
sein lingg knie vnd heb v:bersich vnnd nit de(m)
leib schůpff dich rech aůff den fall so kompstů
aůff in

Ain andern průch

Od(er) bring dein linggen arm vmb sein halß
vnd hebt mit dein rechte pain vnd hilff mit
d(er) rechten hanndt

Item magstů daß nit thůn vnnd er mit dem
deg(en) arbaitt so schi°pff dich albeeg aůsßwert
magstů dein lingg Arm gewinn(en) so greiff
Im vnd(er) sein hanndtz vnd(er) den deg(en) vnd thůe
die hanndt Zů wenn dir greiff wilt v(n)d wenn
dů mit die hannd fasstest so greiff mit d(er) recht(en)
an sein lingg(en) Ellenpog(en) vnd heb v:bersich
vnnd Růckh daß recht knie Zů dir vnnd besich
ob du In mugest von dir stossen

top

30v

Ein gůett hallten Inn
der Ringen

Begreiff mit deiner rechten hanndt sein rechten
Arm hind(er) d(er) hannd vnnd mit d(er) lingg hanndt
nim im daß gewicht bej seine Rechten Ellen=
pog(en) vnnd stosß sein rechten arm mit d(er) recht
hanndt wol vber dein linggen Arm vnnd
Tritt hintt(er) in vnnd halt in allso veste
hast in nit geworff(en) so begreiff sein Rechte
pain hind(er) dem Knie vnnd wirff in

Ein gůette lere

Item hastu° einem vnder dich geworffen so
schneide od(er) reisß ain grossß stůckh aůß seinem
wappenrockh vnd stiche im In den fisier
mit dem teg(en) vnd lasß im daß nit angewinn(en)
daß ist guett wann er kottig od(er) staůbig ist
wirff im daß disier voller staůbß od(er)
gemůlbß od(er) stich Erden aůsß mit d(em) teg(en)
vnnd wůrffß im in daß gesicht

Aben ainlere

Item merkh mugstů kein plossling geseh(en) so
schneide im aůssß dem wappenrockh aůff den
armen od(er) din hosen vnnd waß dů sichsthß
von Nestln du fürsteste° etwaß daß du
gue°tt wůrt vnd seich gar eben aůff sein
teg(en) daß er darmit nit schaden

top

31r

Merkh dů magst in aůc schlag mit dem knopff
oder stossen zům herten wie er leitt od(er) zů den
Achseln der gleikch seitten

Item merkh im den vorreitten schlag obn od(er) vnden an
sein Enkhel vnnd Zeůch obn sein seitten mit d(er) rechten
hanndt

Allso sůch die plosse hind(en) Zům leib Zům gesicht
Zwisch(en) d(er) schůlter(n) inwendig vnd(er) die vgsen
vnnd trůckh nit wid(er) pisß er sichert

top

« back to survey page