Transcriptions | Jude Lew | Ringen

« back to survey page

85r

Hie heben sich an die Ringen die Maister Ott gedicht hat der ein getauffter Jud gewesen ist

Item In allen Ringen süllen sein drej dingk • Das erst kunst • Das ander schelligkeit • Daz dritt ist recht anlegung d’ sterck Darümb soltu mercken das pest ist schnelligkeit die nit lest zu prüchen kom~en Darnach soltu mercken das man allen krancken sol vor Ringen vnd allen starcken nachringen Vnd In allem vorringen wardt der schnelligkeitt In alle~ mitringen wart der wog Vnd In alle~ nachringen wartt der kniepüg ~

Item wenn du mit einem Ringen wild auß den armen So gedenck albeg das du In fassest mit deiner lincken hant In der mauß seines rechten armes vnd mit deiner

 

top

85v

rechten hant In fassest außwendig seins lincken armes vnd mit d’ lincke~ hant die du In der mauß hast truck frisch zu rucke vnd mit dein’ rechten hant begreif Im sein lincke hant vorn vnd zuck vast zu dir Vnd wann du einen also geuast hast So treib die ringen die hiernach geschrieben sten welches dich am pesten duncket

Item Das erst stuck Wann du In also geuasset hast So far mit deiner lincken hant auf [das Wort »auf« ist nachträglich in anderer Handschrift (des 20. Jhdts.?) klein über der Zeile zwischen den Wörtern eingefügt worden.] sein rechten arm vnd begreiff In vntter seiner rechten hant da du sein lincke hant Innen hast Stos Im den arm von dir So verrenckstu Im den arm ~

Item ein anders auß den vassen / Heb Im auf den lincken arm mit deiner rechten hant Vnd far Im mit dem haubt durch den arm

 

top

86r

vnd zuck Im den über deinen hals vnd mit der lincken hant begreiff Im sein linckes pein In der kniepiegu~g vnd würff In also über den rucke ~

Item ein anders auß dem fassen Heb Im auf den lincken arm mit deiner rechten hant vnd greiff Im mit deiner lincken hant vnden In sein elenpogen vnd zuck damit zu dir vnd mit der rechten stos oben von dir vnd spring mit deinem lincken fuß hintter seinen rechten fuß vñ würff In auß dem fuß über dein linckes pein etc.

Item aber eins ausß dem erstenn fassen Halt In vest mit deiner rechten hant sein lincke vnd greif mit deiner lincken hant deiner rechten zuhilff vnd halt vest mit

 

top

86v

beden henden Vnd wende dich du~ch seinen arm auf dein rechte seitte~ So gewÿnnestu Im den ruck an ~

Bruch

Item wer dir durch gee dem gee mit durch vnd vall In ein ringe~ In welches du wilt ~

Item halt In vest mit beden henden sein lincke vnd wend dich durch sein arm auf dein lincke seitten ~

Also brich das ~

Item halt Im sein lincke hant vest mit deinen baide~ henden vnd wend dich durch sein arm auf dein lincke seitten vnd zuck Im den lincken arm über dein rechte achselñ vnd ruck vnttersich ~

 

top

87r

Item Wann dir einer hat geuast dein lincke hant mit seiner rechte~ vnd will mit seiner lincken hant vntten durchfarn an deinem elenpogen vnd will dir den v’rencken oder wil seiner rechten hant zuhilff kom~en vnd sich durch den wenden die weil er mit der lincken der rechten zuhilff greiffet oder nach dem elenpogen In de~selben so far Im mit deinem rechte~ arm oben über sein lincken In sein rechte seitten vnd faß In In d’ wüst vnd spring mit deinem rechten fuß hintter sein lincken fuß vnd würff In auß dem lincken fuß über dein rechtes pein etc.

Item Greifft dir einer oben In die arm mit sterck vnd hat dich vest vnd wil dich dringen So far mit deinem rechten arm aussen über sein lincken arm vorn pej seiner

 

top

87v

hant vnd begreiff mit der lincken dein rechte vnd druck mit beden sein hant vast an dein prust

Item strecket er dir die vinger an der hant die du Im an der prust druckest So greiff Im In die vinger mit deiner lincken hant vnd heb übersich auf dein lincke seitten vnd mit der rechte~ hant nÿm das gewicht bej de~ elenpogen ~

Ite~ helt er aber die hant zu an deiner prust So spring mit deine~ rechten fuß hintter seinen lincke~ vnd greiff mit deiner lincke~ in die kniepiegung seins lincken fusses vnd heb damit auf vnd mit der rechten hant stos In obe~ von dir So vellet er ~

 

top

88r

Aber ein gut ringen

Item helt dich einer las In den armen wenn du mit Im ringen wilt So greif mit deiner lincke~ hant oben über sein rechte vnd begreiff sein lincke hant pej den vingern oder sunst vnd heb auf dein lincke seitten vnd mit der rechten nym Im das gewicht bej seinem lincken elenpogen etc.

Also brich das

Item wer dir das tut vnd dir mit der lincken hant nach den vingern greifft vnd wil dir mit der rechten das gewicht nemen bej dem elenpogen Denn so far mit deiner rechten hant vntter seine~ lincken arm In die wüst vnd spring mit deinem rechten fusß für vnd würff In also ~

 

top

88v

Item ein pesser pruch Wann er dir mit der lincken hant dein lincke begriffen hat vnd wil dir mit der rechten das gewicht nemen pej dem lincken elenpogen So sencke dich nider vnd far Im mit dem lincken elenpog’ In die wüst vnd spring mit dem lincken fuß hintter sein rechten Vnd begreiff Im sein rechten fuß mit deiner rechte~ hant In der kniepiegung vnd zuck damit zu dir Vnd mit der lincken hant stoß In oben von dir So velt er ~

Item wann dir einer begreiff dein lincke hant mit seiner lincken vnd nympt dir mit der recht’ das gewicht vnd stöst dir den lincken elenpog’ hoch auf vñ wend dich mit dem haubt dar-

 

top

89r

durch vnd far Im mit dem rechte~ arm In sein lincke wüsten vnd spring mit deinem rechten fuß hintter seinen rechten vnd würff In über dein rechte hüff ~

Aber ein Ringen

Item wann dich einer gefast hat pej den armen vnd du In wid’ Helt er dich dann lose • so slag Im sein lincken arm auß mit deiner rechten hant von oben nider vnd begreif Im damit sein linckes pein In der kniepiegung vnd zuck zu dir Vnd mit der lincken hant stos In vorn an die prust an seiner lincken seitten So muß er vallen

Also brich das

Item wenn dir einer greifft vorn

  top

89v

an die prust mit seiner lincken hant So begreiff Im sein lincke hant mit deiner lincken vnd reibe vmb vnd mit deiner rechte~ hant nÿm Im das gewicht pej dem lincken elenpogen ~

Item oder stos In mit deiner rechte~ hant seinen lincken elenpogen übersich vnd wend In also von dir etc.

Aber ein ringen

Item wann du dich mit eine~ gefasset hast pej den armen Helt er dich dann lose So slag sein rechte hant auß mit deiner lincken von oben nider vnd far Im damit vnden durch sein rechte~ arm Vnd begreif In hinden vñ halt In veste vnd zuck Vnd mit der rechten hant begreif In außwendig In seiner rechten kniepi-

  top

90r

gung So würffstu In auff die lincken seitten Vnd das get zu beiden seitten zu ~

Hie heben sich an die leipringen ~

Item wann du dich mit eine~ gefasset hast das du ein hant vntter seinem arm hast vnd die andern oben vnd er auch also vnd einer den andern zu Im rucket so magstu In mit der hant die du vnden hast hinde~ begreiffen vnd vast halten vnd In werffen mit den ringen Als negst vorgeschrieben stet

Aber ein leipringen

  top

90v

Item wann du dich mit einem gefast hast pej den armen als obe~ geschriben stet vnd gener ist starck vnd druckt dich fast zu Im So setz Im den elenpogen an die kele~ vnd druck In damit fast das tue mit der hant die du oben hast So muß er dich lassen ~

Ein ander gefertt

Item ob dich einer hat gefast vnt’ deinen armen vnd trucket dich fast zu Im mit sterck vnd tut dir wee So brich dich also von Im Greiff Im mit beden dawmen In die augen oder vntt’ sein kinpacken oder mit beden dawmen In sein kelen so muß er dich lassen ~

Hastu dich aber mit einem gefast als vorgeschriebe~ stet so far Im

  top

91r

mit deinem arm den du oben hast vntter den kinpacken an den hals vnd stos In vast von dir Vnd mit der hant die du vnden hast begreiff Im das pein In der kniepiegung vnd zuck damit zu dir So württ er geworffen etc.

Item ob dir einer das prechen wolt vnd wolt dir das gewicht nemen pej dem elenpogen So senck denselbigen elenpogen vnttersich vnd truck Im den In die seitten vnd mit der andern hant begreif Im ein pein In der kniepiegung Vnd würff In ~

Aber ein leip ringen

Hastu dich aber mit einem gefasset als vorgeschriben stet / helt er dich dann lose uñ druckt

  top

91v

dich nit fast So wechsel die hant die du vnden hast Im auf die andern seitten außwendig In sein kniepiegung vnd heb damit auf Vnd mit der hant die du oben hast far Im oben für den hals / Vnd stos In damit oben von dir So felt er ~

Aber ein leip ringen

Item wann dir einer mit seiner rechten hant zwischen deinen peinen durchfert vnd fast dich hinden pei der Joppen So pück dich mit dem gegen Im vnd far von aussen vnden durch sein rechten arm vnd heb damit übersich so mag er dich nicht gewerffen

  top

92r

Aber ein Ringen

Item ob dich einer bej ein’ hantt begriff vnd wolt dich übersich mit seinen beden henden vnd het dich gefast pei der lincken hant vnd wolt dich rucken auff sein rechte seitten so las dein rechte hant oben durch über sein lincken arm In sein rechte seitten vnd faß In ÿn der wüst mit der rechten hant vnd mit der lincken fall Im In ein kniepiegung

Aber ein ringen

Item vast dich einer vorn pej der prust mit beden henden So far obe~ über mit der rechten hant über sein lincke vnd zwing Im die vnd mit der lincken hant an sein recht’ elenpog’ vnd schrenck mit dem lincken fuß etc.

  top

92v

Wider die schrencken In armen ein bruch etc.

Item Wann dir einer schrencken wil mit der rechten hant so schrenck Im wider mit der lincken ~

Aber ein ringen

Item slag auß mit beden henden vnd fall Im mit beden hende~ In die kniepiegung vnd zuck zu dir vnd stos In mit dem haubt vorn oben In die prust vnd würf In zu ruck ~

Ein pruch

Item faß In oben pej dem hals vnt’ dem üchsen vnd leg dich vast oben auf in vnd dritt wol zu ruck mit den füssen das er dir keinen begreiffen mag So truckestu In zu der erden ~

  top

93r

Aber ein Ringen ~

Item ob er den rechten fuß fürsetzet So zuck In mit der lincken hant pej seiner rechten vnd slag In an den enckel seins rechten fusses mit deinem lincken fuß vnd ruck In nÿder etc. Od’ fall Im zu d’ recht’ hant In die kele~ vñ truck In üb’ rucke ~

Aber ein ringen

Item hebt dich einer los pej den armen So greif mit deiner lincken hant nach seiner rechten vñ begreiff Im die vinger vnd halt In vast Vnd slag auf mit deiner rechten vnd far Im durch vntter seinen arm vnd faß In ÿn d’ wüst mit der lincken In ein kniepiegu~g

Aber ein ringen

Item fasset dich einer hinden pej

  top

93v

der gürttel So sencke dich nÿder vnd wann er dich erhebt So wend dich vmb vntter Im vnd würff über rucke ~

Aber ein ringen ~

Item gee mit der rechten hant durch vnd slag In oberhalb der hüff In der waich vnd far mit der lincken hant oben über sein rechte achseln vnd slag dann dein rechte hant Im gelencke vnd halt die veste vnd heb In auff vnd mit deinem rechten knie erheb Im sein lienckes knie vnd würff In für dich etc.

Aber ein ringen

Item begreiff Im sein rechte hant mit deinen beden henden vnde

  top

94r

zuck In auff die rechten seitte~ vnd schreitt mit deinem rechten fuß hintter seinen rechten vnd far Im mit dem rechten arm In sein lincke seitten vnd würff In über dein rechte hüffe etc.

Aber eins ~

Item Wann dir einer mit seinen beden armen will farn vntter dein bede arme So far von obe~ nider mit deinen beden armen aussen vntter sein elenpogen / vnd sleuß dein arm zusam~en vntter sein elenpogen vnd heb mit sterck übersich vnd prich Im die arm ~

Item Auch magstu Im fallen In die kelen vnd Im zu dem ruck drucken ~

  top

94v

Aber ein Ringen ~

Item Wann du vnden pist mit den armen So magstu In oben fassen bej der kel oder pej dem kinpacken vnd Im den hals wol über ruck prechen Aber du must wol mit den armen durch sein arm faren ~

Aber eins

Item pistu mit dem lincken arm vnden so fall Im mit der recht’ In die kelen Vnd schreitt mit dem lincken fuß hintter seinen rechten vnd druck In darüber bej dem hals ~

Item würff In auß dem fusß zu beiden seitten

Aber ein ringen

Item wann du einem mit beden
[An dieser Stelle bricht der Text ab.]

  top

« back to survey page