Transcriptions | Joachim Meyer, Rostock | Dagger

« back to survey page

76r

Degenn vechtenn mit lerer hannd des ersten.

1 Item merck die erst versatzung ist also, stehe mit dem linckenn fus vor in der wag, vnnd halt dein linck[e] hanndt vor der brust, Sticht er den vnternn stich, das versetz im starck vonn der prust, mit deiner linckenn handt, auf sein glid, hinter dem degenn, wenn du im also hast starck versetzt, so las bald dein lincke handt, durchschiessenn vnd far als baldt, al vmb seinenn Rechtenn arm das dein hand wider obenn vber sein arm kum biß an dein brust. Vnd truck dein linckenn Elnpogenn auch fast an dein prust vnnd R~ im den degenn cu~ mañ dex~.

2. Item ein ander stuck, sticht er vonn vnten als vor das versetz als vor vnnd far durch als vor, vnnd truck denn Elnpogenn ann die prust vnnd greif mit deiner Rechtenn handt vber seinen Rechtenn Elnpogenn, vnnd ruck starck vor dir nider, so mu[s] er fallenn auf das gesicht, oder der arm Muß brechenn.

3. Item sticht er vntenn, versetz im mit dem kreutz, da[s]

top

76v

der Recht daum vnnten sey, versetz im starck, vnd in der versatzung so behalt sein rechte hanndt, mit deiner Rechtenn, vnnd mit der lincken greiff vnntenn durch biß ann die klingenn des degen, vnnd begreif denn degen, tzwischenn dem daumen, vnnd dem nechstenn finger, vnnd reipt als schnel von vntenn auf gegenn seiner offen handt, so nim Im den degenn.

4. Item sticht er denn vnternn stich, das versetz im mit dem kreutz als vor, vnnd behalt sein rechte hanndt in deiner Rechtenn als vor, vnnd laß dein lincke handt, vnd greif bald vntenn durch vnnd ruck im sein Rechte handt an ein brust vnnd stost also auf eur rechte seittenn, so prichst im denn Arm.

5 Item sticht er denn vnnternn stich als vor, versetz im mit dem kreutz, vnd In des als du im Versetzt so begreif im sein Rechte handt hinter dem degen mit dein baiden henden, vnnd halt sie fast, vnnd

top

77r

Wend dich auf dein Rechte seittenn gar wenig, Vnnd In des so schwenck seinenn Rechtenn arm auf dein lincke achsel, bis in das mittel seins arms, vnnd stos mit deiner achsel auf, vnnd mit den hendenn nider so prichst im den arm.

6 Item ein ander stuck im kreutz, versetz denn stich mit dem kreutz also, das der linck daum vnten sey, In des behalt sein Rechte handt in deiner linck[en] vnnd stos sein Rechte hanndt also starck vbersich von vntenn auf, In des lauf im durch mit deim haupt durch sein Rechtenn arm, vnnd trit mit dem Rechtenn fus twzischenn sein baide bain, vnd mit der rechtenn handt hinten vnter sein Rechte knipug vnnd fas in auf dein Rechte huff, vnnd wenndt dich auf dein Rechte seittenn so wirfst in, Wiltu in aber ser werffenn, so las dein lincke hanndt von seiner Rechtenn in dem vmbkernn, wen Ir in werft, so felt er hartt.

7 Item ein bruch auf das der dir also durchlaufft, so greif bald vntenn durch, vor eur baider brust, ee da[s]

top

77v

er durchkumbt, mit deiner lincken handt, damit begreif dein Rechte, vnnd setz dich kurtz nider auf denn ars, vnnd truck also starck nider, so wirfstu in vber hals, vnnd vber kopff.
[Marginalie: »bruch«. Marginal note: “bruch”.]
8. Ein annder pruch, wil er vnnten durch lauffenn als vor, vnnd so bald er seinenn lincken arm auff wirft, vnnd wil durchlauffenn, so greiff mitt deiner linckenn handt von oben ein hinter In seinenn linckenn elnpogenn, vnnd truck also starck vor dich nider, so felt er auff denn Ruck vnd mag dich nit werffenn.

9. Item ein ander stuck, heist die gabel, sticht er denn vnnternn stich als vor, so versetz im mit deiner linckenn handt starck von deiner prust, auf das glid hinter dem degenn als vor, Vnnd merck das in der versatzung, so soltu auch dein Rechte hanndt legenn auf die lincken, Vnd wen du also hast starck versetzt, so las die rechtenn hanndt schiessenn, vber die lincken, biß an den knopf, seins degens, vnnd mit deiner linckenn

top

78r

hanndt far vnntenn durch, vnnd al vmb, Also das dein lincke hanndt wider kum oben auf seinenn arm, vnnd das sol kurtz vmb gehenn, also nimbstu im sein degenn.

10. Item ein ander stuck, sticht er denn vnternn stich, ve[r]setz im hart mit deiner lincken handt, vonn der brust, als im anfang, so begreif sein handt mit deiner Rechtenn, greif bald vnter an sein Rechte, vn[d] begreif hannd vnnd knopff, vnnd mit beiden hendenn heb starck vbersich auf dein lincke seittenn also nimbst im den degen, oder prich im den arm.

11. Item ein anders sticht er vntenn vnnd greift dir mit seiner linckenn handt in die prust, vnnd greift er dir ann die prust an der lincken seitenn so schlag dein linckenn arm vmb sein linckenn, vnnd mit deiner Rechtenn handt begreif sein linc[k]enn an dein prust vnnd stos starck auff dein lincke seittenn, so brichstu im denn arm. [Marginalie: »klenkg(?)«. Marginal note: “ klenkg(?)”.] Item greift er dir aber ann dein brust an deiner Rechten seittenn vnnd sticht vnnten, das versetz Im mit der

top

78v

12. linckenn hanndt, Vnnd in der versatzung so stos mit deiner Rechtenn handt, sein lincke handt vonn der brust, Also das der Recht daum vnten sey, vnnd in dem stos far baldt mit deinem arm vnter sein hals, vnnd mit der linckenn hanndt, so greif vnter sein kniepug, so bald als du hast versetzt, vnd wirf in vber dein Rechte knie.

Die annder versatzunng.
13. Item der ander stich vnnd versatzung die ist nach dem hals vnd nach der kel, sticht er dir nach dem hals, so stehe mit dem linckenn fus vor, vnnd halt dein lincke handt auf der prust, als vor, versetz im denn stich starck vonn eur prust, auf das gelid hinter dem degenn, Vnnd in der versatzung, begreif sein Rechte hanndt mit deiner linckenn vnnd mit deim Rechtenn arm greif vnten durch hinter sein Elnpogenn, vmb seinenn Rechtenn arm, vnnd trit im vor mit deim Rechtenn pain, vnnd wend dich auf dein lincke seittenn,

top

79r

kurtz vmb, vnnd wirf in vber dein Rechte pain.

14. Item ein anders sticht er dir nach dem hals vor da[s] versetz als vor, vnnd in der versatzung far aber vn[den?] vmb sein Rechtenn arm, vnnd wider vnten auf, das dein lincke hanndt kum wider an dein prust, vnd mit deiner Rechtenn handt greif vnter sein elnpog[en] vnnd heb also vonn vnntenn auf, so brichst im de[n] arm.

15. Item ein stuck vnnd pruch. Schischtu im tzu dem hals vnnd er wil dir vmb denn arm, fallen, als vorgeschribenn stehet, so zuck denn stich gar wenig wenn er euch begreift, vnnd mit deiner lincken handt, greif bald vber sein lincke achsel, vnnd begreif den ortt am degenn, vnnd wirf in also mit dem degenn vor dir nider.

16. Einn bruch auf das wenn er denn degenn also bey dem ort wil greiffenn, so bald as er vber fertt, mi[t] dem arm, so greif mit der Rechtenn handt, hinter sein Rechtenn Elnpogenn, vnnd stos denn starck vbersich, so felt er auff denn Ruck.

top

79v

17 Item ein verfurung aus dem stich. Item der euch denn stich versetzet, das merckt wen ir stecht biß ann die versatzung, vnnd lugt das ir nitt stost an sein hand, sonder fart vnten durch mitt verkerter handt, Also das der knopf vorgee, vnnd kumbt im also mit dem Rechten arm vnter sein hals, vnnd trit in des mit deinem Rechtenn pain, hinter sein linckes pain, vnnd mit deiner lincken handt greif Inwendig ober dem knie an das pain, vnnd werft in also vber dein Rechts pain.

18. Ein bruch auf das der dich also verfuren wil, vnnd kumbt dir mit dem arm also vor denn hals, so begreif bald mit deiner Rechtenn hendt sein Rechte, vnnd mit deiner lincken handt, greiff sein Rechtenn Elnpogenn, vnnd stos den vber, vnd nim im das gewicht, so felt er auf die nasen.

Griff vnnd stuck aus dem obernn Stich.
19. Item wer auff dich sticht, denn obernn stich, stehe mit dem linckenn fus vor, Vnnd versetz im den

top

80r

stich, starck vonn der prust, vnnd beleib also starck in der versatzung, vnnd greif bald mit deiner Rechte[n] hanndt, hinter seinenn Rechtenn arm durch vonn vnntenn auff, vnnd begreif damit ann dein lincke hanndt, vnnd truck also vonn dir, so prichst im den arm, vnnd merck, wenn du also vntenn durch has[t] gegriffenn ann dein handt, vnnd truck nider, so magst im auch denn degenn nemenn, mit deiner linckenn hanndt.

20. Item ein anders sticht er auff dich den obernn stich, das versetz starck, vnnd als bald hast versetzt, so far vber seinenn arm gar vmb, das dein lincke handt, kum wider vor dein prust, vnnd truck denn Elnpog[en] auch ann die prust.

21. Item ein ander stuck, sticht er denn obern stich, das versetz im starck mit der Rechtenn handt, vnd pleib starck in der versatzung, vnnd mit deim linckenn arm, fal starck vber seinenn Rechtenn arm, in d[ie] mitt hinter dem Elnpogenn, vnnd truck also von dir obenn vber deinen linckenn arm vber ruck, s[o] brichst im denn Arm.

top

80v

22. Item ein verfurung auff das, der dir also wil versetzenn, als vor geschribenn stet, so stich biß fur die versatzung, vnnd far vntenn durch mit dem knopf vnnd vmb seinenn hals, vnnd mitt deiner linckenn hanndt greif bald vnnter dein Rechtenn Arm durch, vnnd begreif damit den ort des degenn, vnnd Ruck also vor dir nider, so verschneidstu im denn hals.

23 Ein pruch auf das der dir also vmb denn hals gefarnn ist, so setz dein lincke handt vnter seinẽ Rechtenn Elnpogenn, vnnd mit deiner Rechtenn hanndt, greif in sein Rechtenn arm in das mittel vnnd truck die nider, vnnd mit deiner linckenn hanndt heb starck obenn vbersich, so felt er auf denn Ruck.

24. Item sticht er denn obernnstich, vnnd hat dich gefast mit der linckenn hanndt, bey dem busen, so leg dein lincke hanndt auf sein linckenn arm, Vnnd versetz im denn stich starck als vor, Vnnd

top

81r

mit der Rechtenn hanndt stos im sein hanndt aus der prust als vor. Vnnd in dem stos far im mit deiner Rechtenn hanndt vnnter denn hals oder fur di[e] nasenn, vnnd trit im hinter sein linckes pain, mit deinem Rechtenn, vnnd mit deiner linckenn hanndt, begreift im sein linckes pain, oberhalb denn knie, vnnd wirf in vber dein Rechts pain.

25. Item ein annders, sticht er denn obernn stich, vnnd ist sach das du mit dem Rechtenn fus vor stest, so versetz im denn stich mit deiner Rechten handt, vnnd bleib also starck in der versatzung, vnd mit deiner linckenn handt greif auswendig vber seinenn Rechtenn arm, vnnd also fort tzwischen eur baid arm, ein in dein Rechtenn arm wol vor dem Elnpogenn, vnnd truck also starck vbersich, tzu Ruck, vber seinen Rechten arm, also brichstu im denn arm.

Mer merck denn tzwirstich.
26. Item der vierdt stich der tzwirch, das ist wen er mit dem Rechtenn fus vor stehet, vnnd sticht tzum

top

81v

hals oder tzum kopff, vnnd alle diese stuck magstu auch thun der auff dich sticht denn obernn stich, Mer merck der dir sticht, also denn tzwirch stich, so stehe mit deim Rechtenn fus vor, vnd versetz im denn stich starck mit deiner Rechten hand vonn der prust, vnnd in der versatzung begreif im sein Rechte hanndt mit deiner Rechten, vnnd mit deiner linckenn handt, greif bald an sein Rechtenn Elnpogenn, vnnd reib im denn arm kurtz vmb auf denn Ruck.

27. Item ein ander stuck sticht er denn tzwirch oder denn obernn stich, als vor, das versetz mit deiner Rechtenn hanndt, starck, als vor, vnnd reib im die Rechtenn hanndt, auf denn Ruck, als vor, vnnd loß dein lincke hanndt, vnnd greif damit vnten durch seine pain vnnd heb auf. Vnnd mit deiner Rechtenn hanndt stost obenn vonn dir so felt er auff die nasenn.

28. Item ein ander stuck sticht er den stich als vor denn

top

82r

tzwirch, oder denn obernn stich das versetz im starck, vonn der brust mit deiner Rechtenn handt als vor Vnnd merck als bald du im versetzt, In des greif mit deiner linckenn hanndt, hinter sein Rechtenn Elnpogenn, vnnd stos denn vonn dir, vnnd las dein Rechte hanndt vonn der versatzung, vnnd greif damit vnnten an sein Rechts pain ob dem schuch vnnd heb das pain auf so felt er auf die nasenn Vnnd merck das versatzung, vnnd der stos mussenn zusamenn geschehenn, vnnd der greiff auch als bald darnach.

29 Item ein ander stuck, sticht er denn stich als vor, das versetz im starck mit deiner Rechtenn hanndt als vor, vnnd in der versatzung, begreiff sein Rechte hanndt mit deiner Rechtenn, vnd trit mit deim linckenn fus fur in ein, vnnd mit deim linckenn arm greif vmb sein Rechtenn, vnnd wend dich auf dein Rechte seittenn, vnnd wirff in vber dein lincks pain.

30. Item ein ander stuck denn Vngenantenn. Sticht er

top

82v

aber denn stich als vor, das versetz im starck als vor mit deiner Rechtenn hanndt, vnnd Inn der Versatzung, begreif sein Rechte hanndt hinter dem degenn, vnnd mit deiner linckenn hand, begreif im sein Rechtenn arm, hinter dem Elnpogenn vnnd reibt im sein Rechte hanndt, also vntenn durch, Vber dein linckenn arm, so ist er gefangẽ vnnd magst in haltenn, wie lang du wilt, das ist der vnngenant.

31. Ein bruch auf alle die stuck. Stichstu im denn stich als vor geschribenn ist, vnnd er wil das versetzenn mit dem stich, vnnd in der versatzung so greif mit deiner linckenn handt, vnten durch dein baid arm, vnnd begreif damit denn ort vom degenn, vnnd brich im denn arm als vor dir nider.

32. Ein annder pruch auf das, der dich also begriffenn vnnd gefangenn hat, so greif mit deiner linckenn handt oben vber ann denn knopf des degenn, vnd truck vor dir

top

83r

nider, vnnd mit deiner Rechtenn hanndt, begreif die klingenn, vnnd tredt dem degenn nach, so stichs[t] in mit seinem aigenn degenn.

33. Ein annder pruch, der dir dein Rechte handt also begriffenn vnnd gefanngenn hatt, als vor so stos mit deiner linckenn handt denn ort vom degen starck vber vonn dir, vnnd mit dem selben stoß far im mit deim linckenn arm vnter die kel vnnd mit deiner Rechtenn handt begreif im sein Rechts pain, vnnd wirf in also vber dein linckes pain. Das obengeschribenn als mitt lerer hanndt versetzt.

Degenn gegenn degenn.
34. Sticht er denn vnternn stich, das versetz im starck mit deiner linckenn hanndt, vnnd in der versatzu~g far bald mit deim degenn vber die paid arm, vnnd schlag denn ort nider, Vnnd mit deiner lincken hanndt, begreif denn ort vom degen, vnd truck denn knopff auf dein linckenn arm, so hast Im denn arm gefangenn.
[Am Rand: »6«. At the margin: “6”.]

top

83v

Item sticht er aber dir vnnterstich, das Versetz im mit deim degenn, auf dein Rechte seitten, vnnd wind mit dem ort des degenn vnten durch, vnd trit mit dem linckenn fus ein, vnnd mitt deiner linckenn greif hintenn vmb sein hals bey seiner linckenn achselnn, vnnd wirf in vber dein lincks pain.

36. Item ein annders, sticht er denn vnterstich, so ker denn degenn Vmb, also das der degen auf deim Rechtenn arm lig. Wenn er sticht, das versetz im starck also mit dem degenn, Vnnd wind aber vntenn durch mit dem knopf, vnnd trit fort mit dem linckenn fus, vnnd begreif in aber bey seiner linckenn achselnn, vnd wirf in aber vber dein lincks pain, vnnd das der ortt vom degenn im stehe auf der brust.

37. Item sticht er denn vnterstich, so begreif mitt deiner linckenn hanndt, den ort vonn deim

top

84r

degenn, vnnd versetz im denn stich also tzwischenn dein paidenn hendenn, so last den eur lincke handt vnnd schlagt mit verkerter hanndt, vonn vnten auff, in das mittel seins degenn, vnnd tzwing den degenn also vbersich tzu seiner brust, darnach magstu dein degenn auch tzucken vnd stechenn.
[Am Rand: »6«. At the margin: “6”.]

38. Item ein anders sticht er denn vnternn stich, das versetz im in dem mittel der clingenn, als vor, vnd wind mit deim knopff, vnter seinem arm durch so kumpt sein degenn in dein lincke handt, denn begreif fast in dein lincke handt, Vnnd wenn du also durchgewundenn hast mit dem knopf, so Ruck mi[t] dein baidenn vbersich starck auf dein Rechte seittenn, so nimbstu im denn degen.

39. Item ein anders, sticht er denn vnterstich, das versetz im mit dem degen allein mit einer handt, vnnd beleib starck an der versatzung, vnd mit deiner linckenn handt far bald hinter sein degenn vmb sein arm Inwendig durch das dein lincke handt al vmb kum wider an dein brust.

top

84v

Die oberstich.
40. Sticht er denn oberstich, das versetz im starck mit deim degenn vonn der brust, vnd mit deim lincken arm fal auswendig vber seinen Rechten, vnd truck nider, vnnd mit deim degenn truck oben starck von dir, so prichstu im den degenn aus vnnd Ist gefanngenn

41. Item ein anders sticht er den obern stich, das versetz starck mit deinem degenn als vor, vnnd mit deim linckenn arm far Inwendig durch, vber seinenn Rechtenn arm, vnd windet also also vmb sein arm das dein lincke handt, kum wider fur die brust.

42. Item ein ander stuck sticht er denn obernstich, das versetz im mit deim degen, mit baiden hendenn, also das die versatzung kum, in der mittel deins degenn, wen du im also starck hast versetzt, So windt mit baidenn hendenn mit deim degen vmb mit deim degenn vber sein Rechtenn arm, also gar vmb, das du im sein degen auswinden.

43. Item sticht er denn obernn stich, das versetz im mit

top

85r

lerer hanndt, mit der linckenn, vnnd mit deiner Rechtenn far bald durch sein pain mit dem knopf vor, vnnd begreif im das Recht pain mit deim degenn vnnd ruck starck ann dich mit deiner lincken han[dt] stos obenn vonn dir, so felt er auf den Ruck.
[Unleserliche Worte oder Zeichen unterhalb der Zeile. Illegible words or signs beneath the line.]
Item die verfurung der dir denn obernstich versetzenn wil mit seiner linckenn handt, so merck wen du stichst, biß an die versatzung, so tuck den degen vnnd far vntenn durch, vnd far im also vmb denn hals, vnnd mit deiner linckenn handt greif vnten durch an denn ort vnd truck nider. Bruch, der dir vmb den hals gefarnn ist mit dem degenn so leg dein Rechte handt auf sein lincken arm, Vnnd dein lincke handt setz vnter sein Rechten Elnpogen vnnd heb starck auf damit, vnnd mit deiner Rechtenn hand truck starck nider so ist das gebrochenn.
Item sticht er denn obernnstich, vnnd du mit dem Rechtenn fus vorstehest, so versetz mit der Rechtenn hanndt, vnnd mit dem linckenn arm, falt starck vber sein Rechten, vnnd truck vbersich

top

85v

44. Item sticht er denn obern stich, versetz mit dem degenn mit baidenn hendenn als vor vnnd in der versatzung, stos oben starck von dir, vnnd mit deiner linckenn handt stos starck vnnter seinenn Rechtenn Elnpogenn.

45. Item sticht er denn obernstich, leg dein degenn auf dein Rechtenn arm, vnd stehe mit dem Rechtenn fus vor, vnnd in der versatzung, so windt mit deim degen, das der ort kum vber sein Rechtenn arm, vnd drit zu Ruck, vnd reis auff dein Rechte seitten vntersich.

46. Item Versetz im als vor, vnnd wen du wilt windenn, so kum mit deiner lincken handt ann denn ort vom degenn, vnnd reis auff deinn Rechte seiten mit der sterck.

47. Item Versetz im starck als vor, vnnd in der versatzung far mit deiner linckenn handt an sein Rechte, vnnd wind mit deim degenn als vor, vnd stos bald auf dein lincke seitten mit dein bayden henden, so machst in des degen loß.

top

86r

48. Item versetz im als vor, vnnd in der versatzung fall mit deim linckenn arm in seinen Rechtenn, vnnd truck starck nider, vnnd mit deim degenn pruch sein arm hindenn nider.

top

« back to survey page