Transkriptionen | Paulus Hector Mair | Spiess & Tartsche

« zurück zur Übersicht

172r [Pdf-Seite 347]

Der Kampf Inn dem Spieß unnd der schneidenden Tartschen

top

172v [Pdf-Seite 348]

[Leere Seite]

top

173r [Pdf-Seite 349]

Das Register so yber die

16 stend in dem spieß und Tartschen auch mit den schneidenden Tartschen gehört volgt hernach

 

A
Ansetzen mit dem halben spieß 4
Ansetzen zu den gemechten gögen ainem absezen 6
Ansezen gögen ainem mordschlag 7
Ansetzen mit dem spieß und schwert 8
Ansezen des spieß gögen ainem absezen mit dem schwert 9
Ansezen mit iren Schillten 14

B
Brechen mti iren Schillten 15

E
Einschiessen gögen dem gesicht 3

 

G
Gemechtstich gögen ainem absezen 2

H
Hut mit iren schillten und kolbe 11

O
Obers und ain unders ansezen mit iren schillten 12

S
Stich gögen ainem absezen 1
Stoß im halben spieß mit ainem schillt zunemen 5

V
Vnders ansezen gögen ainem abnemen mit iren schillte 13

W
Wurff in dem kampff mit sampt den Tarschen 10
Wurff mit ainem mordstich Inn dem kampff 16

top

173v [Pdf-Seite 350]

[Leere Seite]

top

174r [Pdf-Seite 351]

Einn stich gögen ainem absezen

Ietm schickh dich also Inn dises stückh Wann Ir zusammen gond stannd mit deinem linckhen fuoß vor unnd hallt deinen schildt unnd spieß Inn deiner lincken hannd beyainannder dein schwert Inn deiner rechten Inn dem stich Im deinnen Ort deinnes schwerts nach seinem hals Sticht er dir also zu unnd du auch mit deinnem linckhen fuoß gögen Im steest unnd helst dein schwert unnd Schildt beyainannder Inn deinner linckhen hans dein spieß Inn deiner rechten so nimb Im seinen stoch mit deinnes schwerts knopff hinweckh Inn dem stich Im mit deinnem spieß zu seinem gesicht Sticht er dir also zu so far auf mit deinem schildt Nimb im damit seinen stich hinweckh Indes volg mit deinem rechten schennckel hinach und stich Im mit deinem schwert nach seinem gemechten sezt Er dir dann das ab mit seinem schildt auf dein rechte seiten Indem [Frindem?] laß deinen spieß fallen unnd volg mit deinem rechten schennckel hinnach nimb dein schwert Inn dein rechte hand unnd haw Im nach seinem rechten Elnpogen zeuch dich damit von Im zurückh

top

174v [Pdf-Seite 352]

Ain gmechtstich gögen ainem absezen mit dem schildt

Item wann Ir zusamen gond so schickh Dich also mit disem stückh stannd mit deinem lincken fuoß vor unnd halt deinen spieß mit baiden henden auf deiner rechten seiten Inndem stich Im mit deinem spieß nach seinen gemechten Sticht er dir also unnden zu unnd du mit deinem rechten fuoß gögen Im steest unnd helst dein schwert unnd schildt Inn deiner lincken hannd beyainannder den spieß In deiner rechten vor deinem angesicht den hindern Ort auff der erden so nimb seinen stich ginweckh mit deinem schuldt auf sein lincke seiten Inndem volg mit deinem lincken schennckel hinnach unnd stich Im mit deinem spieß nach seiner lincken Vchsen Sticht er also auf dich so trit mit deinem lincken schennckel zurückh unnd Nimb Im das ab mit deinem schildt Indes trit behennd mit obgemelltem fuoß wider hinein unnd wind Im deinen vordern Ort mit ainem stich zu seinem Fisier sezt er dir das ab mit seinem hindern Ort so wechsel durch an seinem spieß unnd stich Im deinen vordern Ort nach seinen gemechten unnd wind dich damit von Im zurückh

top

175r [Pdf-Seite 353]

Zway einschiessen gögen dem gesicht

Item hallt dich also mit disem stückh wann Ir zusamen gond stand mit deinem rechten fuoß vor unnd hallt dein schwert mit deinner rechten hannd Inn deiner klingen deinen spieß Inn der hoch ob deinem haupt Inn deiner lincken hannd Inndem scheüß Im deinen spieß nach seinem Fisier scheüst er dir also ein unnd du mit deinem linckhen fuoß gogeb Um steest dein lincke hannd Inn deiner deinen spieß mit deiner rechten hannd Innd er höch hinder deinnem haupt so far auf mit deinem schwert unnd schlag Im den spieß aus mit deinem hefft auf dein rechte seitten indes scheüß Im deinen spieß auch nach seinnem Fisier sezt er dir das auch ab mit seinem schwert so trit mit deinem rechten schenckel hinnein unnd greiff mit deiner rechten hannd Inn dein hefft Indes wind Im deinen Ort mit ainem stich zu seinem hals Windt er dir also ein so greiff mit deiner lincken hand In deinen knopff unnd gee auff mit deinem schwert nimb im seinen stich damit hinweckh zwischen baiden henden Inn dein gehülz Indes verwechsel dein lincken hand von deinem hefft zu deiner rechten Inn dein klingen unnd schlag Im ainen Mordschlag mit knopff unnd kreyz nach seinem lincken schenckel trit damit von Im zurückh

top

175v [Pdf-Seite 354]

Zway ansezen mit den halben spieß

Item wann Ir zusamen gond So hallt dich also mit disem stückh stannd mit deinnem lincken fuoß vor unnd faß dein schwert unnd spieß mit baiden hennden zusammen Inndem stich Im mit deinem vorderen Ort deines spieß nach seinem gemechten Sticht er also unnden nach dir unnd du auch mit deinem lincken fuoß gögen Im stest dein spieß Inn baiden hennden auf deinner rechten seitten so sez Im den stich ab mit deinem Schildt Indem laß deinem Schildt fallen unnd stich Im mit deinem vordern tail deines spieß zu seinem hals sticht er dir also oben zu unnd du deinen schildt auch hast fallen lassen so trit mit deinem lincken schennckel zu Rückh unnd nimb Im das ab mit deinem vordern tail deines spieß Inndem trit mit obgemalltem fuoß wider hinnein unnd wind Im mit ainem stich zu seinem Fisier sticht er dir also zu deinem gesicht so nimb Im das ab mit deinnem spieß laß In damit fallen Indes trit mit deinem linckhen schenckel wider hinnein unnd stich Im nach seinem hals versezt er dir das so verwechsel baid hend Inn dein klingen unnd schlag Im mit knopff und Kreyz nach seinem haupt trit damit von Im zurückh

top

176r [Pdf-Seite 355]

Zwen stoß Im halben spieß mit ainem schildt zunemen

Item schickh dich also mit disem stückh Wan Ir zusamen gond stannd mit deinem lincken fuoß vor unnd hallt deinen spieß mit baiden henden auf deiner rechten seitten Inndem volg mit deinem rechten schennckel hinnach unnd stich Im mit deinem vordern Ort zu seinem hals Sticht er dir also oben ein unnd du auch mit deinem lincken fuoß gögen Im steest unnd helst deinen spieß mit baiden hennden Inn der hoch neben deinem haupt so nimb Im das ab mit deinem vordern tail auf dein lincke seitten Inndem volg mit deinem rechten schennckel hinnach unnd stich Im zu seinem gemechten Sticht er dir also zu so versez Im das mit deinem spieß Inndem laß deinen Schildt unnd spieß fallen unnd trit mit deinem rechten schennckel zurückh ist er also zurückhtretten so laß deinen spieß und schildt auch fallen und greiff behennd nach seinem schildt faß In damit Inn baidhend hat er dir deinen schildt also genommen so zückh dein schwert unnd trit behend mit deinem rechten fuoß widerhinein und stich Im mit deinem Ort deines schwerts zu seinem Fisier versezt er dir dann das mit deinem schildt den Er dir genomen hat so verwechsel baidhend Inn dein klinge unnd schlag Im mit knopff und kreyz nach seinem haupt wind dich damit von Im zurückh

top

176v [Pdf-Seite 356]

Ain ansezen zu den gemechten gögen ainem Absezen

Item wann Ir zusamen Gond so schickh dich also Inn dises sückh stannd mit deinem lincken fuoß vor unnd halt deinen spieß Inn deiner rechten hand auff deiner rechten seiten Inn der mitt dein schildt vor deiner prust Inn dem scheuß Im deinen spieß nach seinem Fisier scheust er dir also ein mit seinem spieß unnd du auch mit deinem lincken fuoß gogen Im steest unnd helst deinen spieß mit baiden henden auf deiner rechten seitten neben deiner prust so nimb Im das ab mit deinem spiess auff dein rechten seitten unnd volg mit deinem rechten schennckel hinnach unnd stoß Im mit deinem spieß nach seinem hals Indes laß deinen schildt und spieß fallen zückh damit dein schwert unnd stich Ims zu seinen gemechten Sticht er also von unnden auf dich so zuckh dein schwert nimb Im damit seinen stuch ab zwischen baiden henden Inn dein klingen Indes volg mit deinem rechten schennckel hinnach unnd wind Im deinen Ort mit ainem stich zu seinem Fisier versezt Er dir das mit seinem schwert so verwechsel deine baiden hend Inn dein klingen und schlag Im ainen Mordschlag mit knopff und kreiz nach seinem fürgesezten schenckel wind dich und trit damit von Im zurückh

top

177r [Pdf-Seite 357]

Einn ansezen gögen ainem Mordschlag

Item hallt dich also mit Disem stückh wann Ir mit den spiessen zusammen geschossen hand unnd baid daruon kumen sennd stand mit deinem lincken fuoß vor unnd halt dein schwert mit deinner rechten hand Inn deinem hefft auf deiner rechten seitten die linnckh mitten Inn deinner klingen Indes wind Im deinen Ort mit ainem stich zu seinem hals windt Er dir also ein unnd du auch mit deinnem rechten fuoß gögen Im steest so nimb Im das ab mit deinem schildt Inndem laß deinen schildt fallen unnd verwechsel baid hend Inn dein klingen unnd schlag Im ainen Mordschlag mit knopff unnd kreyz nach seinem haupt Schlecht er dir also zu so far auf mit deinem schildt nimb Im damit seinen schlag hinweckh unnd laß deinen schildt fallen Indes verwechsel dein rechte hand auß deinem hefft zu deiner lincken Inn dein klingen unnd volg mit deinem rechten schennckel hinach unnd schlag Im ainen Mordschlag mit knopff unnd kreiz nach seinem furgesezten schennckel wind dich damit zwifach von Im zurückh

top

177v [Pdf-Seite 358]

Zway ansezen mit dem spieß und mit dem schwert

Item wann Ir zusamen gond So halt dich also mit disem stückh stannd mit deinem lincken fuoß vor unnd hallt baid hend Inn deinem spieß auf deiner rechten seitten den schildt auff deiner lincken Indes wind Im deinen Ort des spieß zu seinen gemechten windt er dir also ein unnd du auch mit deinem lincken fuoß gögen Um steest unnd hast ainen stich mit deinem spieß auff In gethan unnd hast In fallen lassen so nimb Im das ab mit deinem schildt auff dein linckhe seitten Indes wind Im den Ort deines schwerts zu seinem Fisier windt er dir also ein zu deinem gesicht so nimb Im das ab mit deinem schildt auff dein lincke seitten Inndem volg mit deinem rechten schenckel hinnach unnd gee mit deinnem spieß auff stich Im damit zu seinem hals versezt er dir das mit seinem schildt so laß deinen spieß fallen unnd trit mit deinem rechten schennckel zurückh Indes zückh dein schwert trit damit wider hinnein unnd wind Im deinen Ort mit ainem stich zu seinem Fisier versezt er dir ds fürbas so verwechsel baid hend Inn dein klingen unnd schlag Im mit knopff und Kreiz nach seinem Rechten Elnpogen wind dich damit von Im zurückh

top

178r [Pdf-Seite 359]

Ein ansezen des spieß gögen ainem absezen mit dem schwert

Item schickh dich also mit Disem stückh wann Ir zusamen gond stand mit deinem linckhen fuoß vor unnd laß deinen schildt fallen faß damit dein schwert und spieß In baid hend zusamen Indes stich Im deinen ort deines spieß zu seinem hals seiner lincken seitten Sticht er dir also zu unnd du auch mit deinem lincken fuoß gögen Im steest so nimb Im das ab mit deinem schildt auf dein lincke seitten Indem laß deinen schildt unnd spiess fallen unnd trit mit deinem lincken schennckel zurückh unnd zückh dein schwert auß deiner schaid Indes trit behend wider hinnein unnd faß dein schwert mit deiner rechten hand Inn deinem hefft dein lincke mitten Inn deiner klingen unnd stich Im deinen Ort Innwendig nach seinem linck Elnpogen Nimbt er dir das ab vornen mit seinem spieß so gee auf mit deinem schwert unnd wind Im deinen Ort zwifach mit ainem stich zu seinem Fisier zeuch dich damit von Im zurückh

top

178v [Pdf-Seite 360]

Ain wurff Inn dem kampff

Item wann Ir zusamen gond So schickh dich also Inn dises stückh stand mit deinem lincken fuoß vor unnd stich Im deinen Ort deines spieß nach seinem Fisier sticht er dir also zu unnd du auch mit deinem lincken fuoß gögen Im steest so sez Im ds ab mit deinem spieß Indes laß deinen schildt und spieß fallen unnd trit mit deinem lincken fuoß zurück zuckh damit dein schwert und trit mit obgemelltem fuoß wider hinnein Indes wind Im deinen Ort deines schwerts zu seinem hals hat er dann seinen spieß auch fallen lassen unnd nach seinem schwert greiffen unnd sezt dir das damit ab so stich Im nach seinen gemechten Indes laß dein schwert fallen unnd greiff Im nach seinen gemechten Begert er dich also zu begreiffen so trit mit deinem rechten fuoß hinder seinen lincken unnd greiff im mit deiner rechten hand umb seinen hals himimb trückh damit starckh zu dir unnd mit deinem schildt In deiner lincken hand stoß In zu seinem fisier Indes schlag Im deinen lincken fuoß umb seinen lincken zeuch damit unnden zu dir unnd oben scheub starckh von dir so wif

top

179v

[PDF Seite 361]

Zwü hutten mit Iren Schillten


Item hallt dich also mit Disem Stuckh wann Ir Zusamen gond stand mit deinem lincken fuoß vor und hallt deinen Schildt in deiner lincken hand Vor deinem angesicht dein Streitkolben inn deiner rechten hand hinder deinem haupt Inn der Hoch inndem volg mit deinem rechten Schenckel hinnach und schlag Im deinem Streitkolben Nach seinem Fisier seiner lincken seiten Stastu du dann auch mit deinem lincken fuoß gögen Im unnd helst deinen Schildt inn deiner lincken hand auff deinem lincken arm sein Streitkolben Inn deiner rechten unnd Er also nach dir schecht so gee wol auff mit deinem Schildt und nimb Im seinen straich hinweck auff dein lincken seiten Indem volg mit deinem rechten Schenk el hinnach unnd schlag Im deinen Streitkolben nach seinem lincken Elnbogen versetzt er dir das mit seinem Schildt so trit mit deinem lincken schenkel in triangel und stich Im mit deinem vordern spitz deines Schildts nach seinem gemechten trit damit von Im zurück

top

179r

[PDF Seite 362]

Ain obers unnd ain unders ansetzen mit

Iren Schildten

Item wann Ir zusamen gond so Hallt Dich also mit disem stuck stannd mit deinem lincken fuoß vor unnd haldt  dein Schwert mit deiner Rechten hannd Inn deinem hefft Inn der hoch ob deinem haupt dein lincken mitten in n deiner klinge den Ort gogen dem man Inn dem volg mit deinem rechten Schenckel hinnach und wind Im deinen ort mit ainem stich zu seinem Fisier versetzt er dir das mit seinem Schildt so laß dein Schwert fallen unnd nimb deinen Schildt Inn baid hend stoß m damit  ainen spitz deines Schildts nach sei nem Fisier statsu dann auch also mit deinen lincken fuoß ögen Im unnd er  seinem Schildt dir ach deinem Fisier sticht so laß dein Schwert auch fallen unnd faß deinen Schildt in baid hend gee da mit auff unnd nimb Im seinen stich hinweck auff dein lincken seiten In dem far under sich mit dei nem Schildt unnd stich im deinen spitz nach seinem furgesetzten knie trit damit von Im zurück

top

180v

[PDF Seite 363]

Ein unders ansetzen gogen ainem abnemen

Item schickh dich also In dises stuckh Wann Ir zusamen gond trit Mit deinem lincken Schenkel hinnein unnd halt deinen Streitkolben Inn deiner rechten hand Inn der Hoch unnd schlag Im behennd nach seinem haupt stastu dann auch mit deinem lincken fuoß gögen Im unnd Er also nach dir schlecht so laß deinen Streitkolben fallen Indes greiff behend mit baiden henden Inn deinen Schildt nimb Im das damit hinwech auff dein rechte Seiten unnd stich im deinen Spitz deines Schildts zu seinem Fisier sticht er dir also oben zu solaß deinen Streitkolben auch fallen Unnd greiff mit baiden henden Inn deinen Spitz deines Schildts nach seinem lincken Furgesetzten schenkel. Sticht er dir alsozu so far unnder sich mit deinem Schildt truck damit seinen Schildt starck von dir so nimpstu Im das hinweck Indes geebehend widerumbauff und stoß Im deinen Schildt nach seinem Fisier trit damit vom Im zurück

top

180r

[PDF Seite 364]

Zway ansetzen mit Iren Scillten

Item wann Ir zusamen gond So schickh dich also Inn dises stuck stannd mit deinem rechten fuoß vor unnd hallt deinen kolben Inn deiner rechten hannd Inn der hoch ob deinem haupt Indes volg mit deinem lincken Schennckel hinnach und schlag Im deinen Streitkolben zu seinem Fisier. Schlecht er also nach dir unnd du auch mit deinem lincken fuoß gögen Im steest unnd helst deinen Streitkolben Inn deiner rechten hand so laß den fallen Indes nimb deinen Schidt in baid hend nimb Im daimt seinen straich hinweck und wind Im deinen unndern spitz deines Schildts hinder seinen lincken Schenkel reiß damit zu dir hat Er dir also angesetzt mit seinem Schildt auff deinen Armen so laß deinen streitkolben auch fallen und greif mit Baiden henden Inn deinen Schildt gee damit ab Indes stoß Im mit deinem spitzen deines Schildts nach seinen gemechten und Leib Sticht er also mit gewalt nach dir so truck seinen Schildt mit dem dienen von dir auf dein lincken seiten indes hindergee In mit deinem obern spitz deines Schildts hinder sein haupt reiß In damit zu dir und mit deinem rechten fuoß trit wol fur sein lincken so magstu In auf dein rechte seitten werfen

top

181v [PDF Seite 365]

Zway einnprechen mit Iren Schillten

Item halt dich also Mit disem szuck wann Ir zusamen gond stannd mit deinem rechten fuoß vor unnd hallt dein Schwert mit deiner rechten hand In deinem hefft den Ort gestrackts gogen dem man deinen schildt inn deiner Lincken hand vor deinem Leib Indes volg mit deinem lincken Schenkel hinnach unnd wind Im deinen Ort deines schwerts Mit ainem Stich zu seinem Fisier. stat er dann dann auch mit seinem lincken fuoß gögen dir und hatt seinen Schildt Inn baiden hennden unnd nimpt dir deinen stich damit hinweck so laß dein Schwert fallen und greiff mit deiner rechten hand zu deiner lincken In deinen Schildt unnd stich Im deinen vordern Spitz zu seinem Fisier. Sticht er dir also zu so nimb Im das ab mitten in deinen Schildt unnd stich Im deine vordere Spitz zu seinem Fisier truck in damit starck von dir. hat er dir also angesetzt unnd truckt dich mit gewallt vom Im so laß deinen Schildt fallen Indes greiff mit deiner rechten hand In seinen Schildt und mit deiner lincken vornen umb seinen Leib hinumb under sein rechte Schlin truckt In damit zu dir. Indem laß dein rechte hand gon von seinem Schildt greiff damit zu deinem Dolchen und Stich Im zu seinem Fisier sohastu Im all sein arbait prochen

top

181r [PDF Seite 365]

Ain wurff mit ainem mordstich in dem

Kampf

Item wann Ir zusamen gond So hallt Dich also mit disem stuck stannd mit deinem rechten fuoß unnd halt dein Schwert mit diener rechten hand in deinem hefft auf deiner rechten seiten neben dem haupt deinen Schildt Inn deiner lincken vor deinem Leib inndem volg mit deinem lincken schennkel hinnach unnd Wind Im deinen Ort deines Schwerts mit ainem Stich zu seinem Fisier. Sticht er dir also oben zu unnd du mit deinem lincken fuoß gögen Im steest unnd helst dein Schwert mit deiner rechten hand Inn deinem hefft auff deinem rechten Schenkel den Ort gögen dem mann deinen Schildt Inn deiner lincken hannd hannd vor deinem Leib so nimb Im das ab mit dein Schildt Indes stich Im mit deinem Schwert nach seiner lincken seiten Sticht er dir allso zu so trit mit die nem lincken Schennkel zu ruck unnd nimb im das ab mit deinem Schildt auf dein lincken Seitten Indes trit behend wider hinnein unnd setz im mit deinem Schildt an seinen Leib scheub Im damit von dir unnd mit deinem lincken fuoß schlag Im den Hacken umb seinen lincken zeuch damit zu dir Indes stich Im ainen Mordstich zu sein linkce seiten so stichst In zu der Erden

top

« zurück zur Übersicht